Beamer

BenQ W1070: Günstiger 3D-Projektor

Benq rollt den Markt auf. Mit dem W1070 bringt der Taiwanesische Beamer-Spezialist einen 3D-Heimkinoprojektor für gerade mal 900 Euro auf den Markt.

BenQ W1070

© BenQ

BenQ W1070

Benq ist bekannt für günstige und dennoch leistungsfähige Projektoren. Der W 1070 vereint Eckdaten, bei denen vor allem Cineasten große Augen machen.

Im Präsentationsbereich gibt es schon länger günstige DLP-Lichtwerfer, die auch 3D beherrschen. Sie gehören allerdings zur sogenannten DLP-Link-Riege, die ein spezielles Zuspiel der 3D-Kost erfordert, eher für Videospiele geeignet ist und relativ geringe Bildpunktzahl besitzt.

Der Marktneuling wartet dagegen mit Full-HD-Auflösung auf und paart diese mit 3D-Fertigkeiten, bei denen als Zuspieler Blu-ray-Spieler zum Einsatz kommen dürfen. Zur 3D-Wirkung verhilft Shutter-Technik. Eine Brille ist nicht im Lieferumfang enthalten, sondern kostet zusätzliche 99 Euro.

Bereits an Bord sind zwei HDMI- sowie die üblichen Analogeingänge inklusive VGA. Als Extras gibt es vertikalen Lens Shift und integrierte Lautsprecher obendrauf. Für die Helligkeit gibt Benq den Wert von 2000 ANSI Lumen an, der Kontrast liegt bei 10.000:1.

BenQ W1070: Technische Daten

Download: Tabelle

BenQ W1070

© BenQ

Die 3D-Brille kostet 99 Euro zusätzlich.

Mehr zum Thema

home entertainment, beamer, 3d, BenQ W7000
DLA-X900R Produktbild
DLA-X 900 R, DLA-X 700 R & DLA-X 500 R

BenQ W1080ST & LG Hecto
Kurzdistanz-Projektoren