GDC 2013-Enthüllung

Battlefield 4 bestätigt - Gerüchte zu Konsoleneinschränkungen auf PS4 & Xbox 720

Der Ego-Shooter Battlefield 4 wird auf der GDC 2013 enthüllt, mit Gameplay-Szenen. Vor der Enthüllung machen Gerüchte um Konsolenbeschränkungen die Runde - selbst für die neu angekündigte Playstation 4.

Battlefield 4 auf der GDC 2013: EA wird auf der Messe den neuen Ego-Shooter zeigen.

© Screenshot: WEKA; battlefield.com/de/battlefield-4

Battlefield 4 auf der GDC 2013: EA wird auf der Messe den neuen Ego-Shooter zeigen.

Battlefield 4 wird auf der Game Developers Conference 2013 mit einer Gameplay-Demo in San Francisco präsentiert, wie Electronic Arts auf einer Teaser-Webseite bekannt gab. Bislang hat der Publisher bereits kurze Videosequenzen veröffentlicht, die nicht mehr als Panzerketten und eine Schiffsschraube zeigten (siehe unten). Auf der besagten Webseite folgt nach einer Anmeldung mit einem vorhandenen Origin-Konto ein Blick auf ein Artwork, das frappierende Ähnlichkeiten zum Vorgänger Battlefield 3 aufweist (siehe oben).

Die Entwickler-Messe findet vom 25. bis zum 29. März statt. Im Vorfeld machen bereits Gerüchte zum Ego-Shooter die Runde, die aus einem Spielemagazin kommen. Demnach spiele der Ego-Shooter in China im Jahr 2020. Trotz der Jahreszahl soll es sich um ein modernes und nicht um ein futuristisches Setting handeln. Auf großen Karten werden Spieler Multiplayer-Gefechte mit angeblich bis zu 64 Spielern austragen können. Gemäß einem der veröffentlichten Videos werden auch wieder Schiffe spielbar sein, auch auf den neuen Konsolen Playstation 4 und - sogar - Xbox 720.

Die Battlefield 4-Versionen für die Konsolen PS3 und Xbox 360 sollen mit bekannten Beschränkungen wie etwa einer maximalen Spieleranzahl von 24 Mitstreitern und kleineren Karten kommen. Dies seien jedoch nicht die einzigen Einschränkungen, mit denen Konsolenspieler auskommen sollen. So soll trotz potenter Hardware der Playstation 4 - immerhin ein 8-Achtkernprozessor und 8 GB RAM - maximal eine Auflösung von 720p bei maximal 60 FPS (Bilder pro Sekunde) möglich sein. Das entspricht 1.280 mal 720 Pixeln, und wäre in Zeiten von Full-HD-Auflösungen und Stereo-3D nicht mehr zeitgemäß. Zudem kommen die neuen Konsolen erst frühestens Ende 2013.

Böse Zungen behaupten, die mittlerweile sieben Jahre alten Konsolen hätten die technische Entwicklung von Spielen behindert. Durch die hohe Verbreitung hätten Entwickler vorrangig für "veraltete Technik" entwickelt und der technisch stets federführenden Plattform PC weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Bei Battlefield 4 stelle der PC immerhin die Lead-Plattform dar. Die in Battlefield 3 eingesetzte Frostbite-2-Engine werde für Battlefield 4 auf Version 2.5 aufgebohrt, und nutze das Potenzial des Technikgerüsts doppelt so stark aus, wie zuvor der Vorgänger. Wie das aussieht, erfahren wir ab dem 26. März. Hier schauen Sie sich übrigens die Teaser-Webseite zu Battlefield 4 an.

Battlefield 4: Prepare for Battle: Land Teaser Trailer - 1080p

Quelle: quanticmedia
0:21 min

Battlefield 4 Seeschlachten - Teaser

Mehr zum Thema

Battlefield 4 erscheint im Herbst. EA zeigt ein 17-Minuten-Video.
Grafik-Highlight

EA und DICE haben Battlefield 4 vorgestellt. Das Release-Date soll laut Xbox-Blog am 29. Oktober 2013 sein.
Der Release von Battlefield 5 Hardline kommt später als geplant.
Battlefield 5 Hardline

Der Ego-Shooter Battlefield 5 Hardline muss seinen Release-Termin verschieben: Jetzt soll das Spiel im 1. Quartal 2015 erscheinen.
FIFA 15, Battlefield 5 & Co.: EA stellt das Spiele-Lineup für die Messe vor.
FIFA 15, Battlefield 5 & Co.

Ob FIFA 15, Battlefield 5 Hardline oder Dragon Age Inquisition: Das Lineup von Electronic Arts auf der gamescom 2014 bietet für jeden Spieler etwas.
Im gamescom Live Stream 2014 sehen Sie die EA-Pressekonferenz gratis.
EA PK im Live Stream

Im gamescom Live Stream 2014 können Sie die EA-Pressekonferenz gratis sehen. Es gibt News zu Releases wie FIFA 15, Die Sims 4, Dragon Age:…
konami, metal gear solid 5, phantom pain
Metal Gear Solid 5

Konami gibt eindeutige Hinweise auf einen PC-Release von Metal Gear Solid 5. Erhältlich wird das Spiel wahrscheinlich über Steam sein.