Browser

Auto-Update-Funktion für Internet Explorer

Microsoft hat angekündigt, dass eine Auto-Update-Funktion für den Internet Explorer kommt. Damit soll der Internet Explorer die selbe Funktionalität wie zum Beispiel Google's Chrome Browser haben.

Auto-Update-Funktion für Internet Explorer

© Microsoft

Auto-Update-Funktion für Internet Explorer

Ab Januar 2012 bietet Microsoft die Aktualisierung des Internet Explorer als Auto-Update für Windows Nutzer an. Damit wird der Internet Explorer im Hintergrund automatisch aktualisiert, ohne das der Nutzer etwas dazutun muss. Sofern auf Windows XP, Vista und Windows 7 die automatische Update-Funktion eingestellt ist, wird zukünftig auch der Internet Explorer selbständig aktualisiert. Das umfasst ein Auto-Update vom Internet Explorer 8 und 7 unter Windows Vista und Windows 7 auf den neuen Internet Explorer 9 sowie vom Internet Explorer 7 und 6 unter Windows XP auf den Internet Explorer 8.

Der Service startet im Januar zunächst in Australien und Brasilien und wird zeitnah weltweit ausgerollt. Die automatischen Updates haben keinerlei Auswirkungen auf individuelle Einstellungen wie die eigene Startseite oder den Suchmaschinenanbieter. Wer die Updates jedoch weiterhin manuell durchführen will, aber nicht auf das automatische Windows-Update verzichten möchte, dem bietet Microsoft ein Toolkit für den Internet Explorer 8 und 9.

Weltweit laufen laut Microsoft noch auf 340 Millionen PCs nicht aktualisierte Browserversionen wie der Internet Explorer 6 und 7, Firefox 3.6 oder Chrome 12 und älter.

Mehr zum Thema

Firefox
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Skype
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…
Threema Logo
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und…
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.