Digitale Fotografie - Test & Praxis

ATP GPS Photo Finder pro - Geo-Tagging noch einfacher

Das neue GPS-Gerät von ATP will das Geotagging gerade für Einsteiger übersichtlicher gestalten. Das handliche Gerät schreibt die geografischen Koordinaten

image.jpg

© Archiv

Das neue GPS-Gerät von ATP will das Geotagging gerade für Einsteiger übersichtlicher gestalten. Das handliche Gerät schreibt die geografischen Koordinaten eines Aufnahmeortes ohne lästiges Hantieren mit Computer und Software in die Exif-Daten der Fotos auf 20 m genau. Die Synchronisation erfolgt über die Uhrzeit, die an der Kamera möglichst genau eingestellt sein muss. Dazu muss die Speicherkarte, eine SD/SDHC-, MM-Karte oder MemoryStick, einfach ins Gerät gesteckt werden. Unterstützt werden über 450 Kameras. Auf einem LC-Display zeigt der "pro" die aktuellen Koordinaten an. Er erfasst die GPS-Daten in Intervallen zwischen 5 und 60 Sekunden. Er kann auch KML-Dateien mit Wegstrecken ausgeben, die dann z. B. in Google Earth angeschaut werden können. Das Gerät ist nur 90 x 45 x 25 mm klein und wiegt 65 g. Hinzu kommen noch drei Micro (AAA)-Zellen zur Energieversorgung. Ein USB-Ladekabel zum Auto-Zigarettenanzünder wird mitgeliefert. Eine als Zubehör erhältliche externe Antenne verbessert noch die Genauigkeit bei der Positionsbestimmung. Der GPS Photo Finder pro wird voraussichtlich rund 100 Euro kosten.

http://photofinder.atpinc.com/

Mehr zum Thema

Microsoftgebäude Ki-Camp
Microsoft-Browser

Google veröffentlicht Details zu einer kritischen Sicherheitslücke im Microsoft Edge-Browser. Das Problem ist laut Microsoft "komplizierter als…
Kryptowährungen
Fork

Die Macher von Litecoin Cash haben die offizielle Wallet als Download freigegeben. Coinomi kündigt einen passenden LCC-Support an. Der Kurs steigt…
Bitcoin Kurs
Kryptowährungs

Der Bitcoin-Kurs hält sich über 11.000 US-Dollar. Die Stimmung bei Investoren ist positiv. Zudem bekommt der Bitcoin-Code bald ein Update.
Windows 10 startet nicht Hilfe - fotolia 89448631
Antimalware Scan Interface

Ein Fehler in Windows 10 schränkt den Nutzen von Antiviren-Programmen deutlich ein. Ein Update ist bereits verfügbar – spielen Sie es unverzüglich…
McAfee-Coins
Kyptowährungen

Der Bitcoin erholt sich seit Anfang Februar rasend schnell. Kursverluste gibt es dafür bei Altcoins wie Ethereum, Ripple, IOTA und Co. zu verzeichnen.