Grafikkarten

Asus und Sapphire präsentieren ihre Varianten der HD 7950

Sapphire und Asus bringen eigene Varianten der AMD HD 7950. Beide Firmen bieten ein Standard-Modell, das sich an den original Spezifikationen orientiert und ein übertaktetes Modell, dass die Taktrate der Grafikkarte erhöht.

Asus und Sapphire präsentieren ihre Varianten der HD 7950

© Asus

Asus und Sapphire präsentieren ihre Varianten der HD 7950

Die Sapphire HD 7950 Modelle gehören zur zweiten Grafikkartenserie weltweit, die mit der neuesten GPU von AMD aus dem neuen 28nm Fertigungsprozess sowie der optimierten GCN-Architektur ausgestattet ist. Die HD 7950 GPU besitzt eine interne Struktur mit 1792 Stream-Prozessoren und einer 384-Bit Schnittstelle mit über 264GB/s Speicherbandbreite. Die Standardversion der Sapphire HD 7950 verfügt über eine Taktrate von 810 MHz, also etwas über dem Referenzdesign, sowie einen Dual-Slot-Kühler mit Einzellüfter. Gleichzeitig mit der Standardversion stellt Sapphire mit der Sapphire HD 7950 OC Edition ein Hochleistungsmodell vor, das werkseitig auf 900 MHz übertaktet und mit Sapphires neuer Dual Extractor Technologie "Dual-X" ausgestattet ist. Dieser Multi-Heatpipe-Kühler mit Doppellüfter soll für einen leisen und kühlen Betrieb unter normalen Bedingungen sowie guter Kühlleistung selbst bei extremen Lasten sorgen. Beide Modelle sind mit 3GB des aktuellen GDDR5 Speichers mit effektiven Taktraten von 5Gb/s ausgestattet.Die Sapphire HD 7950 und HD 7950 OC sind ab sofort im Einzelhandel erhältlich.Die HD 7950 Direct CU II TOP von Asus basiert auch auf der AMD Radeon HD 7950 GPU, ist mit einer werksseitigen Übertaktung von 900MHz ausgestattet und sticht damit das Referenzdesign um 100MHz aus. Die neue HD 7950 Direct CU II TOP setzt auf das Asus-eigene Direct CU II Kühlsystem mit zwei Lüftern. Die Asus-exklusiven Direct CU II Kühlung soll für mehr Stabilität und bessere Übertaktbarkeit sorgen. Die Kupfer-Heatpipes haben direkten Kontakt mit der GPU, um die Kühlleistung zu verbessern. Grafikkarten mit Direct CU II verfügen zudem über zwei  Lüfter für eine schnelle Ableitung der warmen Luft. Der empfohlene Verkaufspreis für die Asus HD 7950 Direct CU II beträgt 449 Euro. Die Asus HD 7950 Direct CU II TOP soll 459 Euro kosten. Die Grafikkarten sind ab Mitte Februar im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar.

Sapphire HD 7950

© Sapphire

Mehr zum Thema

Vorsicht beim Aufrüsten: Händler haben gefälschte Grafikkarten im Sortiment.
[Update] Geforce GTX 660 4096 Nvidia Bulk

Gefälschte Nvidia-Grafikkarten sind bei zahlreichen deutschen Händlern aufgetaucht: Das manipulierte Gerät wird als Geforce GTX660 4096 Nvidia Bulk…
Nvidia Geforce GTX 980
Geforce GTX 980 und GTX 970

Mit dem Release der neuen Gamer-Grafikkarten Geforce GTX 980 und Geforce GTX 970 verspricht Nvidia mehr Leistung bei niedrigerem Stromverbrauch.
AMD-Grafikkarte Radeon R9
AMD-Grafikkarten kaufen

Die AMD-Grafikkarten Radeon R9 290X sowie R9 290 sinken im Preis. Es wird gerätselt, ob ein Abverkauf startet, um Platz für Nachfolger zu schaffen.
Nvidia-Website
Mehr FPS in Evolve & Co.

Nvidia hat zum Evolve-Release einen neuen Download veröffentlicht. Der Geforce-Treiber 347.52 WHQL erhöht die Leistung der GTX 970 und 980.
GeForce GTX Titan X
GeForce GTX Titan X

Mit der GeForce GTX Titan X präsentierte Nvidia auf der GPU Technology Conference (GTC) seine neue und bislang stärkste High-End-Grafikkarte. Das…