Grafikkarte

Asus: Neue Grafikkarte mit werksseitiger Übertaktung

Asus hat eine neue Grafikkarte vorgestellt. Die Asus HD 7970 DirectCU II TOP basiert auf der neuesten AMD GPU-Technologie "Tahiti". Sie ist bereits ab Werk auf 1000MHz übertaktet und verfügt über 3GB GDDR5 Speicher.

Asus HD 7970 DirectCU II TOP

© Asus

Asus HD 7970 DirectCU II TOP

Die Asus HD 7970 DirectCU II TOP ist werksseitig auf 1000MHz übertaktet - 75MHz mehr als das Referenzdesign. Durch die Übertaktung wird noch mehr Nutzen aus dem 3GB großen Speicher gezogen. Um die Grafikkarte gleichzeitig zu kühlen, wurde die DirectCU II Kühllösung verbessert. Das neue Design setzt auf sechs Vollkupfer-Heatpipes, die  direkten Kontakt mit dem Grafikprozessor haben. So soll die Kühlleistung gegenüber dem Referenzkühler um 20% erhöht worden sein, wohingegen die Lautstärke um 14dB gesenkt wurde.Mit der Asus HD 7970 DirectCU II TOP wurde erstmals eine Grafikkarte mit der digitalen Spannungsversorgung DIGI+ VRM ausgestattet, die bereits bei aktuellen Asus-Mainboards zum Einsatz kommt. DIGI+ VRM wird hier in einem 12-Phasen Design mit digitalen Spannungsreglern eingesetzt, um laut Asus die Energieeffizienz zu erhöhen, die Stabilität zu verbessern und die  Grafikkarte langlebiger zu machen. Die verbauten Kondensatoren, Spulen und MOSFETs wurden nach der "Super Alloy Power Formel" hergestellt, die hohe Materialgüte und verbesserte Herstellungsverfahren einschließen soll.Die erstmals mit dem ROG Rampage IV Extreme eingeführte VGA Hotwire Technologie verbindet Anschlüsse auf dem Mainboard und Lötpunkte auf der Grafikkarte, um hardwareseitige Spannungsanpassungen zu ermöglichen. So können GPU-, Speicher- und Phasen (PLL)-Spannungen sehr präzise vorgenommen werden. Die zwei DVI- und vier DisplayPorts erlauben den Anschluss von bis zu sechs Monitoren. Zudem kann mit der Tuningsoftware GPU Tweak die Karte weiter angepasst und überwacht werden.Der empfohlene Verkaufspreis für die neue Asus HD 7970 Direct CU II beträgt 518 Euro und für die neue Asus HD 7970 Direct CU II TOP beträgt der Preis 539 Euro. Die Grafikkarten sind ab sofort im Handel in Deutschland und Österreich verfügbar.

Mehr zum Thema

Asus: Grafikkarte HD7750
Ab Werk übertaktet

Mit der HD 7770 DirectCU TOP und der HD 7750 erweitert ASUS sein Portfolio an Grafikkarten. Die neuen Grafikkarten sprechen besonders preisbewusste…
Neue Asus HD 7870 DirectCU II und HD 7850 DirectCU II
Grafikkarten

Asus stellt die HD 7870 DirectCU II und HD 7850 DirectCU II zwei neue Grafikkarten vor. Die neuen Grafikkarten sind laut Asus zum übertakten geeignet…
Neues Asus GTX 680 mit GPU Tweak Tuning Tool
Grafikkarten

Die Asus GTX 680 Grafikkarte basiert auf das 28nm-Design und hat die neue Nvidia GPU Boost-Technologie. Zusätzlich stattet Asus den Neuzugang noch…
Asus Grafikkarte GeForce GTX 680 DirectCU II TOP
Starke Grafik

Asus setzt die Reihe der Hersteller fort, die eine Grafikkarte auf der Basis der High-End Nvidia GPU präsentieren. Die Asus-Lösung versucht mit…
Asus veröffentlicht die neue GeForce 680 DirectCU 2 mit 4 GB im Dual-Slot-Design.
Asus-Grafikkarte

Die neue Asus-Grafikkarte GeForce GTX 680 DirectCU 2 belegt zwei Slots und passt somit leicht in Desktop-PCs. Dennoch bietet sie alle Gamer-Attribute…