Assassin's Creed Victory

Neues AC spielt im viktorianischen London

Der Release von AC Unity und AC Rogue ist nur wenige Wochen her, da tauchen bereits erste Screenshots zum neusten Teil der Assassin's-Creed-Reihe auf. Release-Termin von AC Victory ist voraussichtlich im Herbst 2015.

Screenshot: AC Victory

© Kotaku

Assassin's Creed: Victory - Screenshots belegen, dass der neuste Teil der AC-Reihe im viktorianischen London spielt.

Assassin's Creed Victory, der neuste Teil der Assassin's-Creed-Reihe, wird im viktorianischen London spielen. Dies belegen erste Screenshots einer Gameplay-Demonstration, die dem Spiele-Blog Kotaku zugespielt wurde. Spieler bewegen sich in AC Victory im düsteren London zur Zeit der industriellen Revolution: Die Rauchwolken qualmender Schornsteine färben den Himmel schwarz und lassen die Stadt dreckig und gefährlich erscheinen: für Assassinen, die Schutz in der Dunkelheit suchen, wohlwollendes Terrain.

Laut Kotaku zeigt das 7-minütige Video gleich zu Beginn den mutmaßlichen Protagonisten, der einen Turm hinaufklettert und London überblickt. Dabei werden potenzielle Nebenmissionen ersichtlich, wie etwa Glücksspiele im hiesigen Pub oder Straßenrennen mit Kutschen. Daraufhin erhält der Assassine einen Auftrag von einer mysteriösen, maskierten Dame: Roderick Bulmer, ein Mitglied der Templer, soll zur Strecke gebracht werden. Somit bleibt die Rahmenhandlung, die sich durch alle Assassin's-Creed-Teile zieht, bestehen: Der Kampf zwischen Assassinen und Templern.

Im Bereich Gameplay scheint AC Victory aber einige Neuerungen bereit zu halten: So fliegt der Protagonist mit einem Schwunghaken über Menschenmassen hinweg, um sich dann gezielt auf seine Opfer zu stürzen. Darüber hinaus können Kämpfe im neuen Assassin's Creed auch auf fahrenden Zügen oder Kutschen stattfinden. Insgesamt machte AC Victory laut Kotaku bisher den Eindruck, dass die neuen Gameplay-Mechaniken für ein frisches Spielerlebnis sorgen könnten. 

Dies ist möglicherweise dem neuen Kreativteam von AC Victory zu verdanken: Erstmals wird ein neues Assassin's Creed nicht von Ubisoft Montreal, sondern von Ubisoft Quebec designt. Letzteres hat zuletzt an den DLCs für Assassin's Creed 3 ("Die Tyrannei von König Washington") und Assassin's Creed 4 ("Schrei nach Freiheit") gearbeitet.

Assassin's Creed Victory soll im Herbst 2015 für PS4, Xbox One und PC auf den Markt kommen. Damit verabschiedet sich Ubisoft wohl endgültig von den Lastgen-Konsolen PS3 und Xbox 360. Zudem soll es bis auf AC Victory keinen weiteren großen Assassin's-Creed-Titel im nächsten Jahr geben.

Screenshot: AC Victory

© Kotaku

In AC Victory kommen neue Waffen und Utensilien zum Einsatz.

Mehr zum Thema

Screenshot: AC Unity
Assassin's Creed Unity

Ubisoft nennt das Release-Date für den DLC Dead Kings für Assassin's Creed Unity auf PC, PS4 und Xbox One. Dazu wartet der offizielle Trailer.
Screenshot: GTA 5 Online
GTA 5 Online

Die Heists-Missionen für GTA 5 Online sollen noch vor dem PC-Release erscheinen. Somit sollte der DLC vor dem 24. März auf PS4, Xbox One, PS3 und…
Screenshot: AC Unity
Assassin's Creed Unity

Seit Release melden Spieler Probleme mit dem Download des Dead Kings DLCs für Assassin's Creed Unity. Die kostenlose Erweiterung ist seit dem 13.…
Screenshot: GTA 5
GTA 5 Online

Seit Release melden Spieler Probleme mit dem Heists-DLC für GTA 5. Die kostenlose Erweiterung ist seit dem 10. März auf PS4, Xbox One und den…
Gibt es einen Multiplayer-Modus für Fallout 4?
Fallout 4 Release

Die Ankündigung des Fallout-4-Releases für PC, PS4 und Xbox One ließ bei Spielern Fragen nach einem Multiplayer-Modus aufkommen. Bethesda äußerte…