Meta-Video-Portal

Ashampoo ClipFinder: Freeware mit Video-Wall

In den großen Videoportalen im Web finden sich Millionen Clips. Mit dem Ashampoo ClipFinder HD Free 2.18 werden sie wie auf einer unendlich großen 3D-Video-Wall präsentiert und erlauben eine übersichtliche und schnelle Auswahl.

Ashampoo ClipFinder HD Free

© Ashampoo

Ashampoo ClipFinder HD Free

Die Filme der Portale können mit dem Programm präsentiert, abgespielt und auf der Festplatte gespeichert werden. Das Viewer- und Suchprogramm zeigt die Videovorschau auf einer 3D-Wall, spielt die ausgewählten Filme, auch in HD, im eigenen Fenster ab, Für die Speicherung auf die Festplatte stehen Zielformate wie MP4, FLV, 3GP, MOV, AVI, ASF oder WMV zur Verfügung, Tonspuren können auch getrennt als MP3 extrahiert werden.

Damit verzichtet die Windows-Software auf das lästige Hin- und Herklicken von einem Videoportal zum anderen und verwaltet alles unter einer gemeinsamen Oberfläche. Es werden unter anderem YouTube, Spike, Veoh, Google Video, LiveVideo, Dailymotion, blip.tv, Yahoo! Video, Metacafe, MySpace, SevenLoad, MyVideo, videu, ClipFish und Vimeo unterstützt.

Der Ashampoo ClipFinder HD Free läuft unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Er ist kostenlos sowie ohne Online-Registrierung bei Ashampoo verfügbar.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.