Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ashampoo Burning Studio 9 - Brennmeister

Ashampoo hat das Burning Studio in Version 9.21 veröffentlicht. Die Software brennt Daten auf CDs, DVDs und Blu-rays. Außerdem beherrcht sie das

image.jpg

© Archiv

Ashampoo hat das Burning Studio in Version 9.21 veröffentlicht. Die Software brennt Daten auf CDs, DVDs und Blu-rays. Außerdem beherrcht sie das Zusammenstellen von Fotos zu einer Video-DVD die sich via Menü bedienen lässt. Burning Studio 9 bietet dafür eine ganze Reihe 2D- und 3D-Vorlagen für die Gestaltung dieser DVD-Menüs an. Dabei soll die Software dank eines übersichtlichen Menüsystems auch für Einsteiger leicht bedienbar sein. Das gesamte Spektrum der Brenner-Suite ist auf einen Blick zu sehen, so Ashampoo. Ashampoo Burning Studio 9 v9.21 kostet 50 Euro und lässt sich unter Windows XP, Vista und Windows 7 verwenden. Im Internet steht eine kostenlose zehn Tage nutzbare Testversion zum Download (52,6 MB) bereit.

www.ashampoo.de

Mehr zum Thema

Windows Update
Jetzt Windows Update starten

Eine neue Sicherheitslücke im Windows Defender sorgt für Unruhe. Nutzer können sich sehr einfach und schnell infizieren. Microsoft stellt einen…
Radeon RX 470 Mining Edition
Kryptowährung

Das Ethereum-Mining trocknet den Markt für Grafikkarten aus. Sapphire reagiert und bringt die Radeon RX 470 und die RX 560 Pulse als Mining Edition.
Margarethe Vestager
EU-Kartellrecht

Die EU-Kommission mahnt Google wegen Kartellrechtsverletzung ab. Es droht eine Strafe von 2,4 Milliarden Euro. Doch auch bei Android gibt es Probleme.
Windows 10 Creators Update
Bugfixes und Verbesserungen

Windows Update meldet sich bei Windows-10-Nutzern mit neuen Downloads außerhalb vom Patch-Day-Zyklus. Vorrangig beheben sie Bugs und Probleme.
Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Weltweiter Ransomware-Angriff

Die Ransomware Petya wütet wieder, vor allem in Russland und der Ukraine, breitet sich aber auch in Europa aus. Dabei gibt es Gemeinsamkeiten mit…