Kühle Notebooks

Asetek: Flüssigkeitskühlung für Notebooks

Asetek, Hersteller von Wasser- und Flüssigkeitskühlungen, will nun auch im mobilen Sektor punkten. Die Firma hat ein geschlossenes Kühlsystem entwickelt, das unter dem Keyboard von Notebooks verlegt werden kann.

Asetek Logo,

© Archiv

Asetek Logo,

Gedacht ist die Lösung für Gamer-Notebooks und Notebooks, die als Desktop-Ersatz dienen. In die schlanken Ultrabooks wird die Kühlung weder hineinpassen, noch wird sie dort gebraucht.Asetek führt die neue Flüssigkeitskühlung in einem Video dementsprechend an einem Boliden der Marke Alienware von Dell vor. Das Alienware-M18X ist ein potentes Gamer-Notebook mit Intel-Core-i7-2920XM-Prozessor mit 3,5 GHz und 2 AMD-Radeon-HD-6990M-Grafikkarten. Sowohl CPU als auch GPU wurden für die Vorführung übertaktet.Mit dem kleinen Kühlkreislauf erreichte Asetek eine 23 Prozent höhere Performance bei gleichzeitig weniger Geräuschkulisse gegenüber einem identischen Alienware-M18x-Laptop mit Luftkühlung.

Inside Asetek Labs - Liquid Cooling an Overclocked Alienware Laptop

Quelle: Asetek Inc
1:58 min

Mehr zum Thema

Medion Akoya E6416
Aldi-Laptops ab 30.07.

Aldi Nord bietet den Laptop Medion Akoya E6416 ab dem 30. Juli 2015 für 399 Euro. Aldi Süd bietet fast das gleiche Modell mit mehr Leistung für 499…
Aldi-Laptop von hinten
Aldi-Laptop ab 30. April 2015

Mit dem Aldi-Laptop Medion Akoya E6416 (MD 99560) wartet ab dem 30. April 2015 ein neues Notebook beim Discounter. Lesen Sie unsere Tester-Meinung.
Medion Akoya E7416 Test
Aldi-Notebook seit 25. Juni

Aldi hat das neue Notebook Medion Akoya E7416 (MD 99585) seit dem 25. Juni im Angebot. Unsere Tester sagen: ein gutes Upgrade für den Januar-Laptop.
Medion Akoya E4214 (MD 99570) auf Aldi-Süd-Website
Neuer Aldi-Laptop für 279 Euro

Aldi Süd bietet den Laptop Medion Akoya E4214 (MD 99570) seit dem 25. Juni für 279 Euro an. Tester sehen angemessene Einsteiger-Ausstattung zum…
Acer-Cloudbook
Acer Aspire One Cloudbooks

Acer stellt Windows 10 Notebooks vor, die u. a. über Microsoft für unter 200 US-Dollar verkauft werden. Sie sollen Chromebooks Konkurrenz machen.