Arecont Überwachungskameras - Megapixel-Augen für Big Brother

Unsere Vorstellung von Überwachungsaufnahmen ist meist durch unscharfe, grobpixelige Bilder in analoger VGA-Auflösung von Tankstellenüberfällen und Bahnsteigen

image.jpg

© Archiv

Unsere Vorstellung von Überwachungsaufnahmen ist meist durch unscharfe, grobpixelige Bilder in analoger VGA-Auflösung von Tankstellenüberfällen und Bahnsteigen geprägt. Das hat jedoch mit dem aktuellen Stand der Technik nichts mehr zu tun. Einer der weltweit führenden Hersteller von Überwachungskameras, Arecont aus Kalifornien, hat für 2010 Kameras mit 5 und 10 Megapixel Auflösung angekündigt. Sie zeichnen die Überwachungsbilder in voller Auflösung im H.264- oder MJPEG-Format auf. Das sind bei der neuen AV10005 3.648x2.572 Pixeln mit 5 B/s. Das 5-Megapixel-Modell AV5100 mit 1/2" CMOS-Sensor schafft 2.592x1.944 Pixeln mit 9 B/s. Blitzsynchronisation ist mit 1/1000 s möglich, bewegte Objekte können mit Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h registriert werden. Für die Bildwiedergabe eignen sich Player wie Apple QuickTime, Windows Media Player und VLC Player. www.arecontvision.com Foto: Aufnahme mit 5-Megapixel-Überwachungskamera

Beispiel-Video: www.arecontvision.com/uploads/upload_center/1226361766_Arecont_Vision_Costco.avi

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.