Digitale Fotografie - Test & Praxis

Arca-Swiss Rm3d - Sucherkamera für Anspruchsvolle

Arca-Swiss stellt mit der Rm3d eine innovative Sucherkamera für analoge oder digitale Rückteile bis zum Format 6x9 cm vor, die vor allem für anspruchsvolle

image.jpg

© Archiv

Arca-Swiss stellt mit der Rm3d eine Tilt-/Shift-Sucherkamera für analoge oder digitale Rückteile bis zum Format 6x9 cm vor, die vor allem für anspruchsvolle Architektur- und Landschaftsfotografen interessant sein dürfte. Mit dem AIP-System (AIP = All In Plane), bietet die Kamera eine selbsthemmende Verschiebeeinrichtung in der Filmebene für die X- und Y-Achse sowie eine selbsthemmende Schwenkeinrichtung in der Objektivebene für den Schärfeausgleich. Die integrierte Fokussiereinrichtung mit Messsensoren arbeitet mit einer Einstellgenauigkeit von 15 Mikron. Aufnahmeentfernung und Schärfentiefe für vier unterschiedliche Blendenwerte werden elektronisch ermittelt und angezeigt. Die Nivellierung der Kamera kann elektronisch oder mittels Wasserwaage vorgenommen werden. Die Größe des von Arca-Swiss entwickelten Objektivbajonetts soll Vignettierungen ausschließen. Ein Vario-Durchsichtssucher neuen Typs erlaubt die Verwendung von Brennweiten von 23 bis 210 mm. In ihm werden durch Verschieben der formatabhängigen Masken Lichtpunkte sichtbar, die effizient über die erforderliche Parallelverschiebung an der Rm3d informieren, ohne dass das Rückteil entfernt werden muss. Bei arca-shop.de kostet das Grundgehäuse 4700 Euro, der Sucher 1130 Euro, Objektive werden dort von 5,6/24 mm für rund 2550 Euro bis 5,6/120 mm für 1930 Euro angeboten. www.arca-shop.de

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 54,99 Euro.
Skype funktioniert nicht
Patch für gefährdeten Updater längst verfügbar?

Der Skype-Updater hat eine schwere Sicherheitslücke. Microsoft kann aber „wegen zu viel Aufwand“ vorerst kein Bugfix liefern. Update: Der Patch sei…
Ethereum-Mining
SETI mit Gamern in einem Boot

Das Mining von Ethereum und Co. sorgt weiterhin für einen schwierigen Grafikkarten-Markt. Nicht nur Gamer gehen leer aus, sondern auch SETI-Forscher.
shutterstock Bild
„Speed-Lüge“

Die Desktop-App zur Breitbandmessung soll Internetnutzern stichfestere Daten im Streit mit Providern geben. Im ersten Test kann das Tool nicht…
pokemon go mondneujahr event
Boost für fünf Pokémon

Direkt auf das Valentinstag-Event in Pokémon GO folgt mit dem Mondneujahr das nächste Event. Wieder gibt es Bonus-Sternenstaub für Hunde-Pokémon.