Digitale Fotografie - Test & Praxis

Apple iPhone - Kameravergleich

Eine neue Anwendung für Apples iPhone, iPod touch und iPad verspricht den detaillierten Daten-Vergleich von über 1400 Digitalkameras. Jeweils zwei Kameras

image.jpg

© Archiv

Eine neue Anwendung für Apples iPhone, iPod touch und iPad verspricht den detaillierten Daten-Vergleich von über 1400 Digitalkameras. Jeweils zwei Kameras werden parallel auf dem Display angezeigt. Bestimmte Modelle lassen sich anhand von Suchkriterien wie Hersteller, Kameratyp, Format, Größe oder Zoom finden und vergleichen. Auch ein aktueller Preisvergleich soll - zumindest in den USA - möglich sein.

Das englischsprachige "App" wird seit dem 21. 06. zum Einführungspreis von 0,79 Euro angeboten. Der Entwickler verspricht sogar lebenslänglich kostenlose Upgrades. Er gibt sich auch als Fan der neuen Live-View-Systemkameras zu erkennen und betont, dass auch alle aktuellen "EVIL"-Kameras erfasst sind.

http://itunes.apple.com/us/app/camera-kompare/id377666756?mt=8

http://www.komparison.com/cameras/evil.html

Mehr zum Thema

AMD: Radeon RX Vega 64 mit drei Kühlern
AMD-Grafikkarte

Am 14. August war Release-Date der AMD Radeon RX Vega 64. Die Bestände nahmen schnell ab und teilweise stieg sogar der Preis. Ist das Ethereum-Mining…
Netflix Phishing Warnung
Warnung vor Phishing

Seit wenigen Tagen sind angebliche E-Mails von Netflix im Umlauf, die Nutzerdaten abfragen wollen. Doch dahinter stecken Phishing-Versuche von…
Firefox 64-Bit-Version
Für 64-Bit-Windows

Die 64-Bit-Version von Firefox wird zum Standard für 64-Bit-Windows-Systeme. Mozilla verspricht den Anwendern mehr Stabilität und Sicherheit.
Pokémon GO Shiny Pikachu erkennen
Nach Pikachu-Event in Japan

Nach dem Pikachu-Event in Japan können nun Pokémon-GO-Spieler in aller Welt Shiny Pikachu fangen und Shiny Pichu ausbrüten. Doch wie erkennt man sie?
Game of Thrones S07E06 Leak
HBO-Missgeschick

Wieder ist die neue Folge von Game of Thrones vor offiziellem Release als Stream im Internet aufgetaucht. Doch dieses Mal sind keine Hacker schuld.