Apple iPhone 4 - 5-Megapixel-Telefon mit Videofunktion

Apple hat die Eckdaten für das neue iPhone 4 veröffentlicht und wie vielfach vermutet steckt eine 5 Megapixelkamera (mit LED-Blitz) sowie eine HD-Videofunktion

image.jpg

© Archiv

Apple hat die Eckdaten für das neue iPhone 4 veröffentlicht und wie vielfach vermutet steckt eine 5 Megapixelkamera (mit LED-Blitz) sowie eine HD-Videofunktion und eine FaceTime getaufte Videotelefonie mit im Mobiltelefon. Auch das Display soll höherem geweiht sein und Text, Bilder sowie Videos dank des Apple A4 Processor (steckt auch im iPad) und einer Auflösung mit 960 x 640 Pixel (mehr als vier mal höher als beim iPhone 3GS) perfekt darstellen. Die 5 Megapixel Auflösung erreicht das iPhone mit einem (bereits von Sony bekannten) Backsite illuminated (also von der Rückseite belichteten) Chip. Es hat eine Fixoptik und lediglich ein 5fach digitales Zoom. Der LED-Blitz kann auch als Dauerlicht für die HD-Videoaufzeichnug herhalten. Parallel dazu erscheint gleich ein iPhone iMovie App (4,99 Dollar) mit dem der Schnitt auf dem Mobiltelefon klappen soll. Nicht ganz von ungefähr stammt die Ankündigung, dass das iPhone 4 nun 40 Prozent länger telefonieren kann - das 3GS hat hier deutliche und viel kritisierte Schwächen gezeigt, die man bei einem echten Multimedia-Telefon nicht gebrauchen kann. Auch bei der Qualität will Apple nachhelfen: Eine Oberflächenversiegelung soll Fingerabdrücke verhindern und deutlich kratzresitentder sein. Diese wird sowohl auf der Vorder- wie Rückseite aufgebracht. Das iPhone ist zudem deutlich dünner (9,3 Millimeter). Natürlich kommt das iPhone 4 mit dem neuen iOS 4, das über einhundert neue Funktionen, darunter das viel geforderte Multitasking, beinhalten soll. Außerdem gibt es nun Ordern für die bessere Sortierung sowie verbesserte Mailfunktionen. Das iPhone 4 wird zeitgleich in den Vereinigten Staten, in England, Frankreich, Japan und Deutschland am 24 Juni ausgeliefert. Preise gibt es derzeit allerdings erst für USA: Mit Zweijahresvertrag liegt das Mobieltelefon noch bei 200 Dollar. Verfügbar ist es sowohl mit schwarzem als auch mit weißem Outfit. Erfreulich: die neue iOS 4 Software wird ab 21 Juni auch für die älteren iPod und iPhone Modelle kostenfrei verfügbar sein. Voll nutzbar wird das neue Betriebssystem (Miultitasking) aber voraussichtlich erst ab dem iPhone 3GS.

www.apple.de

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.