Attacken auf iPhone-Hersteller

Apple als neues Opfer von Hacker-Angriffen

Die aktuellen Cyber-Attacken, deren Quelle man in China vermutet, gehen weiter. Jetzt wurde von den Cyber-Kriminellen Schadsoftware auf die Macintosh-Computer von Angestellten des iPhone- und iPad-Konzerns platziert.

Apple Opfer von Hacker-Angriffen: Aktuelle Cyber-Attacken haben den iPhone-Hersteller im Visier.

© Apple

Apple Opfer von Hacker-Angriffen: Aktuelle Cyber-Attacken haben den iPhone-Hersteller im Visier.

Nachdem vor wenigen Tagen erfolgreiche Attacken auf die Computer von Facebook-Mitarbeitern bekannt wurden, meldet nunmehr Apple einen Cyber-Angriff. Auch hier ging der Infektionsweg über den Besuch einer präparierten Website: Besuch von Entwickler-Websiten durch Apple-Mitarbeiter, Übertragung der Schadsoftware durch eine Sicherheitslücke in Oracles Java. Wie Apple mitteilt, sind nach bisherigen Erkenntnissen keine Daten gestohlen worden. Auch Apple arbeitet mit den Strafbehörden zusammen. Um Kunden gegen die neuen Hacker-Programme zu schützen, will Apple unverzüglich ein Software-Update auf den Markt bringen.

Für Sicherheitsspezialisten und Strafbehörden erhärtet sich der Verdacht, dass die Angriffe von China ausgehen. Es scheinen auch zahlreiche weitere Cyberangriffe auf Unternehmen in den Branchen Energie, Finanzen, Informationstechnologie, Luft- und Raumfahrt sowie Autobau stattzufinden, deren Ziel vor allem Wirtschaftsspionage sein soll. Eine weitere Ursache für die Angriffswelle könnte die steigende Verbreitung des Mac OS X sein, die Attacken auf dieses System für Angreifer attraktiv macht.

Mehr zum Thema

Der neue USB-3.1-Standard ist wohl genauso anfällig wie seine Vorgänger.
USB 3.1

Nach der Ankündigung des Macbook 2015, das als einzigen Port den neuen USB-3.1-Standard bereithält, wachsen Bedenken wegen einer potenziell…
Die Victor-Gewinner 2013
Deutschlands großer IT-Leserpreis

18 Kategorien, über 300 nominierte Firmen und mehr als 21.000 Teilnehmer: Die Wahl zum Victor 2015 hat wieder für viel Spannung gesorgt. Hier sind…
WhatsApp Abofalle
Warnung von Verbraucherzentrale

Vorsicht bei der Nutzung von Whatsapp: Spammer versuchen aktuell Nutzer des Messengers über Werbe-Nachrichten in eine Abofalle zu locken. Ein…
ios, sicherheitslücke, Mail app inject kit, spam, phishing, iphone, ipad
iCloud-Passwort in Gefahr

Nutzer von iPhone, iPad und Co. sollten (noch) vorsichtiger bei E-Mails unbekannter Absender sein. Die Mail-App in iOS hat eine gravierende…
Apple iTunes
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.