Digitale Fotografie - Test & Praxis

Apple Aperture 3 - Foto-Software erweitert und vereinfacht

Apple hat mit Aperture 3 die nächste Version der seiner Fotobearbeitungs- und verwaltungs-Software mit über 200 neuen Funktionen vorgestellt. So erlaubt das

image.jpg

© Archiv

Apple hat mit Aperture 3 die nächste Version der seiner Fotobearbeitungs- und verwaltungs-Software mit über 200 neuen Funktionen vorgestellt. So erlaubt das neue "Pinsel"-Werkzeug mit einem Mausklick professionelle Feinanpassungen der Fotos, indem Effekte einfach in das Bild gemalt werden. 15 sogenannte "Schnell-Pinsel"-Funktionen stehen zur Verfügung, um die häufigsten Aufgaben wie Abwedeln (Aufhellen), Nachbelichten (Verdunkeln) und Scharf- und Weichzeichnen durchzuführen, ohne den komplexen Einsatz von Ebenen oder Masken. Das "Pinsel"-Werkzeug erkennt automatisch Kanten und ermöglicht es, die Effekte genau dort anzuwenden oder zu entfernen, wo es gewollt ist. Aperture 3 beinhaltet Dutzende von Korrekturvoreinstellungen, die das gesamte Bild mit einem speziellen Stil oder Look versehen. Es können auch benutzerdefinierte Voreinstellungen angelegt sowie Techniken anderer Fotografen importiert werden.

Basierend auf den schon mit iPhoto '09 eingeführten Funktionen "Gesichter" mit namentlicher Identifizierung und Wiedererkennung und "Orte" zur Arbeit mit GPS-Positionsangaben aus Fotos lassen sich mit Aperture 3 jetzt auch große Fotobibliotheken noch einfacher und schneller organisieren. Neue Slideshows ermöglichen eine Präsentation der Arbeit durch die einfache Verbindung von Fotos, Ton, Text und HD-Video.

Aperture 3 ist über den Apple-Store, die Apple-Retail-Stores und den Apple-Fachhandel für 200 Euro erhältlich. Bestehende Aperture-Kunden können für 100 Euro auf Aperture 3 upgraden. Eine kostenlose 30-Tage Testversion steht unter www.apple.com/aperture/trial zum Download zur Verfügung. Aperture 3 läuft als 64-bit Anwendung unter Mac OS X Snow Leopard auf Macs mit Intel Core 2 Duo Prozessoren. Info: www.apple.com/de/aperture/ Kauf: www.applestore.de

image.jpg

© Archiv

Orte-Funktion

Mehr zum Thema

Pokemon GO Update 3 Generation Wetter
Update bringt 50 neue Pokémon

Jetzt ist es live: 50 neue Pokémon der 3. Generation erscheinen ab sofort in Pokémon GO. Dazu wird dynamisches Wetter eingeführt.
Pokemon GO mehr Platz Kampf Teams
Niantic

Kurz vor Release der 3. Generation spendiert Niantic allen Spielern mehr Platz für Pokémon und die Möglichkeit, Kampf-Teams anzulegen.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Verschlüsselungstrojaner

Die SambaCry-Sicherheitslücke ermöglicht der Ransomware​ StorageCrypt Zugriff auf NAS-Systeme. StorageCrypt verschlüsselt dann Daten und erpresst…
Jurassic World 2 Park Fallen Kingdom
Video
Jurassic Park

Wiedersehen mit dem T-Rex: Der erste Trailer zum fünften Film im Jurassic-Park-Franchise verspricht fulminante Dino-Action. Kinostart: 07.06.2018
Bitcoins
Kryptowährung

Die US-Börse CBOE handelte kurz nach Start der Bitcoin-Futures Verträge im Wert von fast 10 Millionen US-Dollar. Der Bitcoin-Kurs bleibt derweil…