Nach Apple-Bann

App 500px ist wieder zurück im Apple App Store

Die App des Foto-Portals 500px ist in neuer Version wieder im App Store verfügbar - eine Woche nach der Verbannung durch Apple.

App 500px im Apple App Store

© 500px.com / iTunes

App 500px im Apple App Store

Apple hatte die Entfernung der App damit begründet, dass Nutzer über 500px Nacktbilder abrufen könnten. Obwohl 500px auch über einen sicheren Suchmodus verfügt, der Aktfotografien ausblendet, sah Apple darin einen Konflikt mit den Nutzungsbedingungen des App Stores.

Special: Alles zum Thema Aktfotografie

Um wieder im App Store verfügbar zu sein, haben die Entwickler von 500px ihre App nun angepasst. Neu eingebaut wurde eine Funktion, um anstößige Inhalte schneller melden zu können. Laut dem Tech-Portal "The Verge" wurde darüber hinaus die Suchfunktion so abgeändert, dass einschlägige Bilder nun schwerer zu finden sind. Die dritte große Veränderung betrifft die Alterseinstufung: Die 500px-App wird nun mit der Einstufung 17+ im App Store geführt.

Mehr zum Thema

Myphotobook Postkarten-App
Urlaubsgrüße

Mit der Postkarten-App von Myphotobook.de können Facebook-Nutzer ab sofort eigene Fotos aus dem Account als Postkarten verschicken.
Histagram - Instagram Parodie
Instagram-Parodie

Von Da Vinci bis Hannibal: Das Parodie-Blog Histagram lässt historische Persönlichkeiten auf Instagram Fotos posten.
Fotocommunity: Foto-Galerie
Fotocommunity

Die fotocommunity präsentiert ab sofort unter dem Titel ,Editors' Choice' eine Fotokunst-Selektion der zeitgenössischen Fotografie.
Playmemories 4k
Onlinedienst

4K-Filme sind noch rar - 4K-Fotos gibt es dagegen zur Genüge. Das hat auch Sony erkannt und erweitert daher seinen PlayMemories-Service.
500px Stockfoto
Stockphotos

Fotografen können über die Online-Plattform 500px künftig auch Bilder verkaufen. 500px verspricht ein faires Verdienstmodell.