Digitale Fotografie - Test & Praxis
Lade- und Netzgeräte

Ansmann ZeroWatt-Technologie - Intelligente Standby-Stromsparer

Mit einer Reihe neuer Lade- und Netzgeräte sagt Ansmann dem Standby-Stromverbrauch den Kampf an. Mit dem Travelcharger Micro-USB bringt Ansmann ein

image.jpg

© Archiv

Mit einer Reihe neuer Lade- und Netzgeräte sagt Ansmann dem Standby-Stromverbrauch den Kampf an. Mit dem Travelcharger Micro-USB bringt Ansmann ein Universal-Ladegerät mit ZeroWatt-Technologie für Mobiltelefone und andere Geräte mit Micro-USB-Anschluss.

Der Travelcharger TC-01 ist ein Universal-Ladegerät für iPod und iPhone. Beide sorgen für automatische Netztrennung, wenn der Ladevorgang beendet ist oder der Ausgangsstecker vom Gerät getrennt wird. Sie sind ist weltweit einsetzbar (100-240V AC) und liefern am Ausgang 5V / 1000mA.

Beim Powerline 5 handelt es sich um eine Ladestation für bis zu NiCd/NiMH-Akkus der Typen Micro AAA, Mignon AA, Baby C, Mono D sowie einen 9V E-Block mit Einzelschachtüberwachung. Auch sie trennt sich automatisch vom Stromnetz, sobald die Akkus vollständig geladen sind.

Bei der AES1 handelt es sich um zeitgesteuerte Steckdose mit automatischer Netztrennung nach voreingestellter Betriebszeit zwischen 15 Min. und 8 Std. Die AES2 ist eine infrarotgesteuerte Steckdose und verhindert Standby-Stromverbrauch durch bei TV-Geräte, Stereoanlagen, DVD-Player u. ä mit automatischer Netztrennung, wenn das angeschlossene Gerät sich eine Minute im Standby-Mode befindet oder eine Stunde in Betrieb ist, ohne ein Infrarot-Signal zu empfangen.

Die intelligente PC-Energiesparsteckdose AES3 unterdrückt Standby-Stromverbrauch durch nahezu jedes Gerät. Die Reaktivierung der Geräte geschieht mit einfachem Knopfdruck www.ansmann.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Cristiano Ronaldo nach dem Sieg der Champions League.
WM 2014 & CR7

Cristiano Ronaldo trainiert mit der portugiesischen Mannschaft, auch der Sieg gegen Mexiko lässt seine Fans erleichtert auf das Spiel gegen…
Wegen ihrem Projekt Pussy Boat ist eine Künstlerin festgenommen worden.
Schwimmende Plastikvagina

Für das Crowdfunding-Projekt Pussy Boat verschickte die japanische Künstlerin Megumi Igarashi die 3D-Druck-Vorlage ihrer Vagina und wurde verhaftet.
Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen.
Kein Schulbuch-Rabatt mehr

Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen. Das Landgericht hat damit der Klage des deutschen Buchhandels stattgegeben.
Die 10 Besteller-Produkte in der Welt
Infografik: Coca-Cola, iPhone & Angry Birds

Wieviele iPads aneinander gereiht ergeben den Erdumfang? Die Antwort auf diese Frage liefern wir in einer Infografik und zeigen weitere faszinierende…
Speichern in Wordpad
Design-Wettbewerb ausgerufen

Das "Speichern unter"-Symbol ist längst veraltet. Auf der Suche nach einem neuen Symbol wurde nun ein Designwettbewerb gestartet.