Internet-TV

Android-TV-Box von in-akustik

Surfen im Internet, Apps aufrufen oder etwa Emails checken und beantworten ermöglicht die "Premium TV Box" von in-akustik. Sie arbeitet mit dem Betriebssystem Android 4.2.

Android-Betriebssystem, Software, Apps, Audioausgang

© Hersteller

Android-Betriebssystem, Software, Apps, Audioausgang

Das eigentlich von Smartphones bekannte Android-Betriebssystem von Google erobert zunehmend weitere Gerätegattungen. Auch immer mehr TV-Boxen, die etwas betagte Fernseher smarter machen, transportieren die lernfähige Software auf den Markt. in-akustik debütiert mit der "Premium TV Box", die es ermöglicht, Apps und Services auf einem Großbildschirm zu nutzen.

Dabei besteht die Möglichkeit, wie von Smartphones und Tablets gewohnt, die für Android geeigneten Apps aus dem Google Play Store herunterzuladen. Spiele, News-Services, Facebook oder Videos etwa von YouTube stehen dabei im Angebot. Auf Empfang geht man mit der Box via WLAN. Über diesen Weg kontaktiert die Box auch einen etwaigen Heimserver oder den PC im Büro, um dort gespeicherte Fotos, Musik und Filme auf den großen Schirm zu holen.

Für guten Ton ist dabei ebenfalls gesorgt. Eine externe Musikanlage verknüpft sich via digitalem optischen oder analogem Audioausgang. Als weitere Schnittstellen stehen zwei USB-Buchsen sowie ein SD- und MMC-Kartenleser zu Verfügung. Wer sich statt per Funk lieber via Kabel ins Heimnetzwerk einklinkt, kann dies per LAN bewerkstelligen. Mit dem Fernseher verbindet sich die Box per HDMI.

Die Premium TV Box von in-akustik kostet 179 Euro.

Kaufberatung: Die besten Netzwerk-Media-Player

Die Dateiformate, die laut in-akustik über die Box abspielbar sein sollen, sind äußerst vielfältig:

  • Dokumente: txt, PDF, html, epub, fb2, pbd
  • Audioformate: MP3, WMA, WAV, AMR, PCM/ADPCM, OGG Vorbis, AAC, AC3, DTS5.1, LPCM,  FLAC, APE, Dolby TrueHD, DTS-HD
  • Videoformate: AVI, MKV, TS, TP,M2TS, MPG, MP4, MOV, M4V, VOB, ISO, DAT, WMV, ASF,  RM, RMVB
  • Video Codecs: H.264, H.263, VC-1, MPEG-1/2/4, DIVX-3/4/5/6, VP6/8, AVS, SP, ASP, AVC,  XviD, WMV-7/8/9(VC-1), Real Video 8/9/10 (bis 720p)
  • Foto: JPEG, JPG, BMP, PNG, GIF
  • File System: FAT, FAT12, FAT16, FAT32, NTSF

Mehr zum Thema

Google Chromecast
Smart-TV-Stick

Google hat in den USA im vergangenen Jahr seine eigene Smart-TV-Lösung vorgestellt: den Chromecast-Stick. Wir haben ihn für einen ersten Test nach…
Android TV
Android TV

Google will mit Android TV den Set-Top-Boxen von Apple und Amazon den Platz im Wohnzimmer streitig machen. Das berichtet The Verge in Bezug auf…
Sony FMP-X5A Mediaplayer
4K Stream

Statt eines Software-Updates bietet Sony für seine 4K-Fernseher eine Streaming-Box an, die den Empfang von UHD-Inhalten aus dem Internet ermöglicht.
Amazon Fire TV Stick
Smart-TV-Stick

Kann der Fire TV Stick von Amazon mehr als Googles Chromecast? Und worin liegen die Unterschiede zur Fire TV Box? Wir haben den Test gemacht.
Nexus Player - Test
Android-TV-Box von Google

Nach dem erfolgreichen Start des Chromecast-Sticks will Google mit dem Nexus Player und Android TV nun hierzulande auch den Markt der Streamingboxen…