Trojaner bevorzugt

Der Mobile Malware-Pegel steigt

Alle 22 Sekunden wird ein neuer Schädling in Umlauf gebracht, der auf Mobilgeräte mit Android zielt. Die Trojanischen Pferde versenden Premium-SMS, stehlen Daten und rufen Premiumnummern an.

Mobile Malware für Android: Es gibt neue Statistiken von G Data.

© G Data

Mobile Malware für Android: Es gibt neue Statistiken von G Data.

Android ist inzwischen mit Abstand das beliebteste Betriebssystem für Mobilgeräte. Etwa drei von vier der im ersten Quartal dieses Jahres verkauften Smartphones werden laut Gartner mit Android ausgeliefert. Auch die Online-Kriminalität hat sich längst auf Mobilgeräte eingeschossen und Smartphones mit Googles recht offenem Betriebssystem als bevorzugtes Ziel auserkoren.

Der Bochumer Antivirushersteller G Data meldet, er habe im Mai 2013 durchschnittlich alle 22 Sekunden eine neue Schädlingsvariante entdeckt, die auf Android ziele. Insgesamt sollen im Mai 124.000 neue Android-Schädlinge hinzugekommen sein. Wie auch bei Windows-Rechnern geht es den Kriminellen nur noch darum möglichst viel Geld zu verdienen. Sie setzen dazu auf die vielfältig einsetzbare Kategorie der Trojanischen Pferde.

Trojanische Pferde auf Mobilgeräten spionieren persönliche Daten aus, die sich verkaufen lassen. Sie versenden SMS an teure Premium-Dienste oder tätigen Anrufe bei teuren Rufnummern. Außerdem verdienen die Täter mit Adware Geld, die mehr oder weniger penetrante Werbung einblendet. Damit hat sich Mobile Malware zu einem lukrativen Geschäftsmodell der Online-Kriminalität entwickelt.

Für die nähere Zukunft prognostiziert G Data ein kontinuierliches Wachstum der Zahl neuer Schadprogramme für Android. Die Täter werden zunehmend auf mobile Bot-Netze setzen, um Mobilgeräte zum Beispiel als SMS-Spam-Schleuder zu missbrauchen. Smartphones und Tablet-PCs sind ein Wachstumsmarkt, auch für die Online-Kriminalität.

image.jpg

© G-Data

Der Mobile Malware-Pegel steigt

Mehr zum Thema

Apps und TIpps für Antivirus, Antidiebstahl: Wir verraten, wie Sie Ihr Smartphone oder Tablet sichern können.
Antivirus, Antidiebstahl & Co.

Der Sicherheits-Ratgeber für Smartphones und Tablets gibt Ihnen Antiviren-, Antidiebstahl und weitere Security-Tipps. Hier lernen Sie, sich zu…
Android: Malware nutzt Google Cloud Messaging als Verbreitungsweg.
Mobile Malware

Schädliche Android-Apps missbrauchen Googles Dienst Cloud Messaging, um Kontrollstrukturen für Bot-Netze aufzubauen. Die Malware ist in…
McAfee legt einen aktuellen Sicherheitsreport vor.
Smartphones im Visier

Smartphones geraten immer mehr ins Visier der Online-Kriminellen. Bereits im ersten Halbjahr 2013 wurde mehr neue Mobile Malware entdeckt als im…
Kaspersky Lab meldet über 200.000 bekannte Mobilschädlinge.
Mobile Bot-Netze

Die Menge bekannter Malware für Mobilplattformen wächst weiter rasant. Der Antivirushersteller Kaspersky Lab meldet über 200.000 bekannte…
Youtube verbreitet Trojaner
YouTube

Die Sicherheitsfirma Bromium berichtet, dass YouTube von Cyber-Kriminellen für einen Malware-Angriff missbraucht wurde. Dieses Mal handelt es sich um…