Smart TV

Android Dongle von Haier macht Fernseher internetfähig

Er hat gerade einmal in etwa das Format eines USB-Sticks, doch die Wirkung ist groß. Der Haier Android Dongle macht gewöhnliche Fernseher smart und wartet dabei mit zahlreichen Extras auf.

Android dongle semi HD

© Haier

Android dongle semi HD

Es ist nicht gleich ein neuer Fernseher nötig, wenn man an die multimediale Welt Anschluss finden möchte. Haier offeriert einen auf dem Betriebssytem Android (4.1 Jelly Bean) basierenden, am Fernseher einsteckbaren Dongle, der mit allerlei Fertigkeiten aufwartet. Am TV muss lediglich ein HDMI- oder ein USB-Eingang für ihn frei sein, dann kann's losgehen. Dank Android bietet das smarte Stück ein Portal, über das sich verschiedene Dienste aufrufen lassen. Per WLAN erfolgt der Zugang ins Internet drahtlos. Laut Haier stehen im Portal derzeit Spiele, Video on Demand, Google Play und weitere Services zur Verfügung.

 Außerdem beherbergt das Modul einen Micro-SD-Kartenleser, der den Speicherplatz für Apps oder Dateien erweitert. Der Stecker selbst bietet ein Gigabyte Platz. Interessant ist zudem die MHL-Kompatibilität des Dongles.

MHL-Standard: Smartphone-Bild auf den Fernseher spiegeln

Ist auch ein Mobilgerät mit dem "Mobile High Definition Link"-Feature ausgestattet, wird es möglich, dort abgespeicherte, hochaufgelöste Filme oder Fotos verlustfrei auf dem TV-Schirm wiederzugeben. Gleichzeitig lädt sich das Mobilgerät auf, sodass während der Wiedergabe kein plötzlicher Filmabbruch zu befürchten ist.  

Ein Media Player, der Fotos, Filme und Musik abspielt, fehlt ebenfalls nicht. Die Dateien erhält der Dongle entweder über das SD-Kartenfach, den Micro-USB-Anschluss oder drahtlos vom Digitalpartner im Heimnetzwerk.

Die Bedienung der Multimedia-Ausstattung erleichtert eine doppelseitige Fernbedienung mit vollwertiger Tastatur. Sie erlaubt laut Haier sogar die Steuerung über Handbewegungen. Der Dongle lässt sich zudem mit einer Kamera verbinden, um Bildtelefonie via TV zu ermöglichen.  Der Haier Android Dongle kostet 99 Euro.

Android dongle semi HD

© Haier

Der Dongle stellt auf dem Fernseher ein Smart-TV-Portal auf Android-Basis zur Verfügung.
Fernbedienung

© Haier

Die Fernbedienung bietet eine vollwertige Tastatur auf der Rückseite.

Mehr zum Thema

Smart-TVs sind mit dem Internet verbunden.
gfu-Studie

Eine aktuelle Studie der gfu fasst die Smart-TV-Bedürfnisse der Zuschauer zusammen. Ergebnis: Wer seinen Fernseher ans Internet andockt, nutzt die…
Prime Instant Video: Am 26. Februar geht Amazons Video-on-Demand-Dienst online.
Streaming für Prime-Kunden

Amazon startet für Prime Kunden den Streaming-Dienst Prime Instant Video nun auch in Deutschland. Der Preis kann sich im Vergleich zu Watchever & Co.…
Zattoo Sender
TV-Streaming

Das laufende Programm von sechs Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe wird demnächst über den Streaming-Dienst Zattoo zu sehen sein. Der Wermutstropfen:…
Fernseher mit HbbTV-Support haben eine gravierende Sicherheitslücke.
Red Button Attack

Millionen von Smart-TVs mit HbbTV-Standard weisen eine gravierende Sicherheitslücke auf. Nutzer bekommen von der "Red Button Attack" nicht einmal…
wuaki.tv Startseite Screenshot
Video-on-Demand

Der spanische Video-on-Demand Anbieter Wuaki.tv bietet ab sofort Filme und TV-Serien auch in Deutschland an und trifft auf Konkurrenten wie iTunes,…