PC-Komponenten

AMD stellt neue Grafikkarte vor

AMD hat am Dienstag die neue Grafikkarte AMD Radeon HD 7950 für Desktop-Computer offiziell vorgestellt. Sie ist die "kleine Schwester" der AMD Radeon 7970.

AMD Radeon HD 7950 Graphics

© AMD

AMD Radeon HD 7950 Graphics

Die AMD Radeon 7950 ist das zweite Grafikkarten-Modell, das auf der neuartigen 28nm-Architektur beruht und die Tahiti-GPU verwendet. Diese umfasst 4,31 Milliarden Transistoren, die Karte hat 28 Compute Units. 

Mit zwei 6-Pin-Stromanschlüssen verbraucht die Radeon 7950 laut Hersteller maximal 200 Watt. Zur Kühlung dient ein Radiallüfter am Kartenende.

Die neue Grafikkarte hat vier Displayausgänge: einen HDMI-Anschluss, einen Dual-Link DVI-Anschluss und zwei Mini-Display-Buchsen.

Alles in allem ist die Radeon 7950 also die "kleine Schwester" der AMD Radeon 7970, was sich auch in einem 50 - 80 Euro geringeren Preis niederschlägt: Preise ab 419,00 Euro, unverbindliche Preisempfehlung: 449,00 Euro.

Mehr zum Thema

Vorsicht beim Aufrüsten: Händler haben gefälschte Grafikkarten im Sortiment.
[Update] Geforce GTX 660 4096 Nvidia Bulk

Gefälschte Nvidia-Grafikkarten sind bei zahlreichen deutschen Händlern aufgetaucht: Das manipulierte Gerät wird als Geforce GTX660 4096 Nvidia Bulk…
Nvidia Geforce GTX 980
Geforce GTX 980 und GTX 970

Mit dem Release der neuen Gamer-Grafikkarten Geforce GTX 980 und Geforce GTX 970 verspricht Nvidia mehr Leistung bei niedrigerem Stromverbrauch.
AMD-Grafikkarte Radeon R9
AMD-Grafikkarten kaufen

Die AMD-Grafikkarten Radeon R9 290X sowie R9 290 sinken im Preis. Es wird gerätselt, ob ein Abverkauf startet, um Platz für Nachfolger zu schaffen.
Nvidia-Website
Mehr FPS in Evolve & Co.

Nvidia hat zum Evolve-Release einen neuen Download veröffentlicht. Der Geforce-Treiber 347.52 WHQL erhöht die Leistung der GTX 970 und 980.
GeForce GTX Titan X
GeForce GTX Titan X

Mit der GeForce GTX Titan X präsentierte Nvidia auf der GPU Technology Conference (GTC) seine neue und bislang stärkste High-End-Grafikkarte. Das…