Komplett-Gaming-PCs

AMD RyZen: Euro-Preise für Deutschland in Online-Shop gesichtet

Ein Online-Shop aus Deutschland hat Gaming-Rechner mit RyZen-CPUs im Angebot. Den Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich Euro-Preise für AMD RyZen entnehmen.

Gaming-PCs mit RyZen-CPU

© Screenshot / gamemachines.de

Sie können bereits jetzt Gaming-PCs mit RyZen-CPU vorbestellen. Die Lieferzeit beträgt mindestens zwei Wochen. Das deckt sich mit dem kolportierten RyZen-Launch Anfang März.

Nach den USA, China, Thailand und mehr gibt es auch hierzulande einen Shop, der Preise zu AMD RyZen nennt – zumindest indirekt. Der Online-Anbieter gamemachines.de verkauft Gaming-PCs, unter anderem mit individuell gefertigten Wasserkühlungen. Im Shop gibt es drei neue Serien für Komplettrechner, die sich jeweils mit verschiedenen Ausführungen von AMDs neuem Prozessor mit Zen-Architektur ausstatten lassen.

Anhand der Aufpreise zum Basismodell lassen sich Rückschlüsse auf den ungefähren Euro-Preis für die unterschiedlichen Ausführungen von RyZen ziehen. Gemäß aktuellen Gerüchten gibt es verschiedene Modelle der Serien R3, R5 und R7. Die Gaming-Rechner lassen sich mit insgesamt neun verschiedenen RyZen-CPUs bestücken. Je nach Auswahl steigt der Aufpreis auf bis zu 549 Euro für das Topmodell, den RyZen R7 1800X.

Als Basismodell für den Prozessor dient bei gamemachines.de der RyZen 3 1100. Ein System mit einem solchen Prozessor schlägt mit mindestens 579 Euro zu Buche. Orientiert man sich an Preisangaben aus Thailand für den R3 1100 und legt etwa 130 Euro zugrunde, käme das Topmodell R7 1800x auf mindestens 680 Euro.

Lesetipp: RyZen - Aktuelles zu Release, Preis und Leistung

Schauen wir auf den Preis für den direkten Konkurrenten – Intels Achtkerner Core i7-6900K für rund 1.200 Euro – wäre das passend zu bisherigen Gerüchten eine echte Kampfansage. Bei den kleineren Modellen ist das Sparpotenzial niedriger. Folgende Prozessoren und Aufpreise nennt gamemachines.de: 

  • AMD Ryzen 3 1100
  • AMD Ryzen 3 1200X [+29 Euro]
  • AMD Ryzen 5 1300 [+69 Euro]
  • AMD Ryzen 5 1400X [+105 Euro]
  • AMD Ryzen 5 1500 [+149 Euro]
  • AMD Ryzen 5 1600X [+193 Euro]
  • AMD Ryzen 7 1700 [+283 Euro]
  • AMD Ryzen 7 1700X [+387 Euro]
  • AMD Ryzen 7 1800X [+549 Euro]

Addieren Sie zum Aufpreis jeweils etwa 130 Euro, um einen ungefähren Preis für den jeweiligen Prozessor zu erhalten. Etwas abziehen dürften Sie wiederum für die Montage und andere Dienstleistungen. Für anspruchsvollere Spieler interessant dürften die Modelle ab dem RyZen R5 1400X sein, die bei knapp über 200 Euro starten könnten. Der R5 1400X wurde zuvor schon als Konkurrent für den Intel Core i5-7400 genannt. Der Intel-Chip liegt jedoch mit rund 200 Euro auf einem ähnlichen, eher günstigeren Niveau. Ob und wieviel Mehrleistung RyZen gegenüber den Konkurrenten bieten wird, bleibt abzuwarten. RyZen soll Anfang März erscheinen, dann werden Tests viele spannende, noch offene Fragen restlos aufklären. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema

ARM Prozessoren
Leak

Die Gerüchteküche bietet Neuigkeiten zu AMD RyZen. Der Release soll am 2. März sein. Insgesamt plane der Intel-Konkurrent 17 verschiedene Modelle.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Intel-Konkurrent

Rund drei Wochen vor dem möglichen Release von „AMD RyZen“-Prozessoren kursieren erste Euro-Preise. Die sind eine echte Kampfansage an Intel.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
AMD RyZen 7 1800X
Desktop-Prozessoren

Zum Launch der RyZen-7-Prozessoren nennt AMD Details zum Release und Preis der R5-CPUs 1600X und 1500X sowie zu den kommenden R3-Chips und APUs.