Prozessormarkt

AMD FX-CPUs ab Ende Oktober in Stückzahlen

Offiziell gibt es sie schon, in den Regalen herrscht allerdings noch gähnende Leere über dem AMD FX-Schild. Das soll sich ab dem 28.10. ändern. Nennenswerte Stückzahlen sollen dann im Handel verfügbar sein.

AMD FX-CPUs bald in Stückzahlen

© AMD

AMD, Bulldozer, Prozessor, 8 Kerne

Mit vier Modellen startet AMD mit veritabler Verspätung in die Bulldozer Plattform. Das Flaggschiff, der FX-8150, hat vier Module (8 Kerne) und einen Basis-Takt von 3,6 GHz.

Nach dem offiziellen Launch der Plattform reagierte der Handel sofort, und Stunden später waren der FX-8150 und weitere drei Modelle gelistet. Die Einstiegspreise für den FX-8150 starteten bei rund 250 Euro. In den letzten Tagen sank der Preis bis auf 213 Euro (heutiger Stand). Das Topmodell wird sich vermutlich bis zur realen Verfügbarkeit in rund zwei Wochen bei etwa 200 Euro einpendeln.

Der FX-8120 ist die zweitschnellste CPU, die 500 MHz weniger Taktrate als der große Bruder bietet, ansonsten aber identisch ist. Die 3,1 GHz CPU ist heute mit 177 Euro gelistet. Auch hier dürfte der Preis in den nächsten Wochen noch fallen.

Der AMD FX-6100 ist der nächstkleinere Prozessor und unterscheidet sich nicht nur im Takt von 3,3 GHz, sondern bringt diese Leistung auch nur über 3 Module. Damit reduziert sich auch der L2-Cache um 2 MByte auf 6 MByte (2 MByte pro Modul). Der FX-6100 liegt in den Preisratings heute bei 148 Euro.

Last, but not least, das kleinste Modell, der FX-4100: Zwei Module, ein L2-Cache von 4 MByte und 3,6 GHz Takt. Er liegt bereits jetzt mit 95 Euro unter der psychologisch wichtigen 100 Euro Grenze.

Keine weiteren Informationen oder gar Preise gibt es bisher über die geschlossene Flüssigkeitskühlung, die AMD zumindest, wie Intel bei Ivy Bridge, für das Topmodell alternativ anbieten will. Erste Bilder davon waren von beiden Herstellern in der letzten Woche aufgetaucht.

Mehr zum Thema

Die NSA könnte Zugriff auf Intel- und AMD-Prozessoren haben.
Hardware-Hintertür für NSA?

Steve Blank glaubt, dass NSA, Prism & Co. via Sicherheitsupdates Zugriff auf Intel- und AMD-CPUs haben. So ließe sich der Großteil des Internet…
Kaveri: AMD liefert erste Prototypen neuer Prozessoren aus.
Neue AMD-Prozessoren

AMD liefert Kaveri-APU-Prototypen mit Steamroller-CPU- sowie GCN-GPU-Kernen aus. Weitere Infos zum Release folgen zur Developer Summit am 11. November…
AMD liefert Prototypen der Kaveri-Chips.
Kaveri-Release

AMD liefert jetzt die ersten Exemplare der neuen Kaveri-APUs aus. Mit neuen Grafikkernen und höherer Effizienz hofft der Konzern,…
AMD-Prozessor
Brisbane statt Kaveri-CPU

Amazon verkauft gefälschte AMD-Prozessoren. Hinter angeblich aktuellen Kaveri-CPUs verbergen sich deutlich ältere Modelle der Brisbane-Generation.
amd zen, release, preis, prozessor, fx, opteron, fad 2015
AMD greift an

AMD stellt das neue Prozessor-Design Zen vor. Hyperthreading und deutlich mehr Leistung als die Bulldozer- und Excavator-Kerne sollen Intel Konkurrenz…