Neues SDK veröffentlicht

Amazon Fling macht Google Cast und Apple AirPlay Konkurrenz

Es war nur eine Frage der Zeit: Amazon zieht nach und bringt Fling mit einem SDK als Alternative zu Google Cast und Apple AirPlay in Stellung. Mit dem Feature können Nutzer Video- und Audio-Inhalte vom Smartphone auf ein Fire TV oder einen Fire TV Stick leiten.

Amazon Fling

© Amazon

Amazon Fling

Mit dem nun veröffentlichten Entwicklerkit für Amazon Fling rüstet der Online-Händler sein Fire OS mit einer bisher vermissten Funktion nach. Wie bei Googles Chromecast können Amazons Fire TV und Fire TV Stick damit künftig vom Smartphone oder Tablet aus via App mit Videos, Audiostreams und anderen Inhalten befeuert werden. Dabei dient das Mobilgerät im Gegenteil zu Apple Airplay lediglich der Steuerung. Fling war als Feature bisher lediglich einigen Amazon-Apps vorbehalten.

Wie bei Google Cast blendet Amazon Fling in kompatiblen Apps für Android, iOS oder Fire OS einen eigenen Button ein. Über diesen können Anwender die gerade angezeigten Inhalte von ihrem Smartphone oder Tablet an ein Fire-TV-Gerät senden und diese dort auch steuern. Die Funktionsweise ist dabei dem Google-Cast-Protokoll ähnlich, so dass Entwickler die bestehende Cast-Integration mit nur geringem Aufwand auch auf Amazon Fling ausweiten können.

Das Fling SDK stellt Amazon zum Download bereit. Als Beispiele für eine erfolgreiche Fling-Integration nennt der Online-Händler zudem zwei Apps. Das kostenlose Karaoke Party ist eine App, mit der Nutzer ihr Fire TV zur Karaokemaschine umfunktionieren und das Smartphone als Mikrofon nutzen können. Das zweite Beispiel, Rivet Radio, bietet personalisierte Radionachrichten. Da sich der Entwicklungsaufwand wie oben beschrieben in Grenzen hält, dürfte es in Kürze viele weitere kompatible Apps geben.

Galerie: Fire TV Stick: 10 Apps von der Redaktion empfohlen

Mit Spannung darf erwartet werden, wie Konkurrent Google auf diesen Schritt von Amazon reagiert. Das System des Chromecast-Sticks wurde zwar zuletzt um weitere Gaming-Features erweitert, der Stick ist aber schon etwas in die Jahre gekommen. Zur Google I/O 2015 war daher bereits ein Chromecast-Nachfolger erwartet worden. Anzeichen dazu gab es zwar immer wieder, doch bisher lässt eine offizielle Ankündigung seitens Google auf sich warten. Da alle Android-TV-Geräte Cast-kompatibel sind, herrscht jedoch eigentlich kein Mangel an neuer Hardware.

Bildergalerie

Fire TV Stick Apps
Galerie
Galerie

In unserer Galerie geben wir Empfehlungen für Apps und Games, die Sie auf Ihrem Amazon Fire TV Stick unbedingt einmal ausprobieren sollten.

Mehr zum Thema

Im Amazon App-Shop gibt es am 31. Juli und 1. August 30 kostenpflichtige Apps kostenlos als Download.
App-Shop für Android & Kindle Fire

Im Amazon App-Shop gibt es am 31. Juli und 1. August 30 kostenpflichtige Apps für Kindle Fire und Android kostenlos als Download.
Gratis-Angebot im Amazon App-Shop
Gratis-Apps zu Halloween

Halloween steht bevor - und Amazon lockt aus diesem Anlass mit einem Gratis-Angebot von Android-Apps im Wert von über 100 Euro.
Amazon Fire TV Stick
Amazon

Keine ungewollten Käufe, nur altersgerechte Filme: Wir zeigen, wie Sie auf Fire TV oder Fire TV Stick eine Kindersicherung einrichten - oder wieder…
Audible Hörbuch Abo
Alle Details zum Hörbuch-Abo

Wir zeigen, was der Audiobook-Service kann und wie Sie über aktuelle Abo-Aktionen und Gutscheine an kostenlose Hörbücher kommen.
Fire TV Stick - App Tipps
Amazon

Amazons Fire TV und Fire TV Stick lassen sich mit Apps und Games erweitern. Wir stellen 10 empfehlenswerte Apps und Games vor und geben Tipps zur…