Geschenke online bestellen

Amazon-Streik - Bestellfristen für Weihnachten

Trotz Ver.di-Streik verspricht Amazon eine pünktliche Geschenkelieferung zu Weihnachten. Dafür gibt es jedoch Fristen für Online-Bestellungen.

Amazon-Logo

© Amazon

Amazon garantiert eine pünktliche Geschenklieferung bei Einhaltung der Bestellfristen.

Mitten im Weihnachtsgeschäft ruft die Gewerkschaft Ver.di bei Amazon zum Streik auf. Seit Montag haben Beschäftigte an fünf Standorten in Deutschland die Arbeit niedergelegt und fordern von Amazon eine Bezahlung nach dem Tarif des Einzel- und Versandhandels. Amazon zählt sich jedoch zur Logistikbranche, in der geringere Löhne gezahlt werden als im Einzelhandel. Bislang lehnt das Unternehmen Tarifgespräche ab und verweist darauf, dass es für die Mitarbeiter bereits flexible Leistungen wie Aktienzuteilungen, Altersvorsorge und Sonderzahlungen zu Weihnachten gebe.

Ver.di-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger warnte, dass Lieferverzögerungen wegen der Streiks nicht ausgeschlossen werden könnten. Amazon hingegen verspricht, dass die Pakete trotz der Beeinträchtigung pünktlich ankommen. Voraussetzung dafür ist allerdings die Einhaltung der Bestellfristen.

Bis Donnerstag, den 18. Dezember gewährleistet Amazon die Wunschterminlieferung sowie die Standardlieferung von Großgeräten. Wer bis Sonntag, den 21. Dezember Bestellungen aufgibt, kann sich noch auf den Standardversand inklusive DHL Packstation und Hermes Paketshop verlassen. Bis zum 23. Dezember verspricht der Premiumversand die pünktliche Zustellung am nächsten Tag. Wenn man bis 15 Uhr bestellt, kann der Morning-Express genutzt werden, der die Ware am 24. Dezember bis 12 Uhr zustellt. Selbst am 24. Dezember hat man noch die Möglichkeit bis 6 Uhr morgens zu bestellen: Der Evening-Express liefert noch am Versandtag.

Amazon weist jedoch darauf hin, dass die Bestellfristen nicht in jedem Fall garantiert werden können. Zudem gelten die Bestellfristen nur für Waren, die durch Amazon versandt werden. Artikel von Verkäufern über Amazons Marketplace sind nicht an die Versandfristen für Weihnachten gebunden.

Mehr zum Thema

Amazon Logo
Amazon Cyber Monday

Am 24. November startet der Amazon Cyber-Monday und lockt Käufer mit satten Rabatten. Verbraucherschützer warnen jedoch vor aufgeblasenen Angeboten,…
Amazon China
UK, USA, China

Wir zeigen, was Sie beachten müssen, wenn Sie online in UK, den USA oder China Schnäppchen machen wollen.
Amazon-Logo
Beschwerden von Händlern

Amazon-Marketplace Händler unterstellen dem Online-Riesen Manipulationsversuche. Es geht um die Anzeige einer pünktlichen Lieferung zu Weihnachten.
Amazon-Website zum Prime Day
Prime Day Highlights

Zum 20. Amazon-Firmenjubiläum startet der Versandriese den Prime Day. Wir zeigen ausgewählte Top-Angebote für alle Prime-Kunden am 15. Juli.
Spam-Mails
Betrug per E-Mail

Eine vermeintliche E-Mail von Amazon führt zur Katastrophe: Ein Video zeigt, wie schnell unachtsame Internet-Nutzer Phishing-Mails zum Opfer fallen…