Technotrend Görler präsentiert HD-Kabelreceiver

Alternativ-Kabelreceiver TT-micro C834 HDTV für Unitymedia-Kunden

Der oberbayerische Digitaltechnik-Entwickler "Technotrend Görler" stellte mit dem TT-micro C834 HDTV eine HD-Kabelreceiver vor, den Kunden des Kabelbetreibers Unitymedia alternativ zum angebotenen Mietreceiver einsetzen können.

Digitalreceiver TT-micro C834 HDTV von Technotrend Görler

© Technotrend Görler

Digitalreceiver TT-micro C834 HDTV von Technotrend Görler

Der oberbayerische Digitaltechnik-Entwickler "Technotrend Görler" stellte mit dem TT-micro C834 HDTV eine HD-Kabelreceiver vor, den Kunden des Kabelbetreibers Unitymedia alternativ zum angebotenen Mietreceiver einsetzen können.

Das Gerät ist der Nachfolger des etablierten Technotrend-Kabelreceivers TT-select C854 HDTV. Ein integrierter Kartenleser stellt die Kompatibilität des HD-Receiver mit den Smartcards UM01 und UM02 sicher. Zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel die Aufnahme auf einen externen Datenträger über die USB-Schnittstelle sollen im September 2010 per Software-Update folgen. Für September 2010 kündigte der Hersteller zusätzlich den Digitalreceiver TT-micro C832 HDTV für den Empfang von HD- und SD-Fernsehen in den Kabelnetzen von Kabel Deutschland an. Dieser HD-Receiver kann mit der gängigen Smartcard von Kabel Deutschland genutzt werden und empfängt unter anderem die Sender ARD HD, ZDF HD und ARTE HD.

Bereits vorgesehen bei diesem Gerät ist die Aufnahmefunktion über USB auf einen externen Datenträger. Zusätzliche Features sind außerdem Time-Shift, 1-Klick-Aufnahme, Aufnahmesteuerung über EPG und JPG-Bildwiedergabe.

Im Herbst 2010 vervollständigt Technotrend Görler seine neue Receiver-Armada mit dem TT-micro C831 HDTV. Die integrierte Conax-Entschlüsselung ermöglicht den Empfang des Fernsehsignals von Eutelsat KabelKiosk. Eutelsat-Kunden bekommen laut Görler den ersten Conax-Kabelreceiver, der die HD-Sender der RTL- sowie Pro SiebenSat 1-Mediengruppen empfängt. Auch dieser HD-Kabelreceiver weist die Funktionen Time-Shift, Aufnahme über USB und JPG-Bildbetrachter auf.

Alle drei HD-Receiver verfügen außerdem über eine CEC-HDMI-Steuerung des Digitalreceivers über die vorhandene TV-Fernbedienung. CEC steht für Consumer Electronics Control und folgt einem definierten Standard, um die Grundfunktionen des Digitalreceivers mit der TV-Fernbedienung steuern zu können. Dementsprechend lassen sich je nach TV-Gerätetyp Sender, Lautstärke und das Menü des Digitalreceivers direkt anwählen. Zusätzliches technisches Feature der TT-micro-Familie ist das Upscaling von SD-Signalen über HDMI auf HD-Niveau. Aller drei Geräte kommen für jeweils 200 Euro inklusive Mehrwertsteuer in den Fachhandel.

Digitalreceiver TT-micro C834 HDTV von Technotrend Görler

© Technotrend Görler

Digitalreceiver TT-micro C834 HDTV von Technotrend Görler

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…