Computer

Alter Aldi-PC wieder im Angebot

Aldi-Süd hat am kommenden Donnerstag wieder einen Desktop-PC von Medion im Programm. Doch beim genauen Studieren des Angebots fällt auf: Das Angebot ist nicht neu, schon Anfang Februar hatte der Discounter einen identischen Medion-PC im Sortiment.

Aldi-PC Akoya E3300D von Medion

© Archiv

Aldi-PC Akoya E3300D von Medion

Der Medion Akoya E3300D den der Lebensmitteldiscounter ab kommenden Donnerstag im Angebot ist mit dem Angebot vom 5. Februar 2009 identisch ([int:article,88382]wie wir berichteten[/int]). Auch am Preis hat sich nichts geändert, nach wie vor schlägt der Komplett-PC mit 499 Euro zu Buche.

Die Hardware-Ausstattung des Medion-Rechners bleibt ebenfalls unangetastet: Der Athlon 64 X2 7750 Dual-Core-Prozessor sowie die Radeon HD4350 DirectX-10.1-Grafikkarte stellt AMD zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung zählen 4 Gigabyte DDR2-Hauptspeicher, eine 640 GByte fassende Festplatte sowie ein Multiformat-DVD/CD-Brenner.

Auch an unserer Einschätzung ändert sich demnach nichts: Es gibt immer noch nichts Neues bei Aldi.

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia könnte mit der Geforce GTX 1050 die vierte Pascal-Grafikkarte für Endverbraucher planen. Es kursieren angebliche Specs, ein Release-Datum im…
Raspberry Pi
Überraschungserfolg

Die Macher des Raspberry Pi feiern 10 Millionen verkaufte Exemplare des Mini-PCs und veröffentlichen ein neues Starter-Kit.
Geforce GTX 1050 Ti: Release und Preise bekannt
Für Einsteiger

Nvidia hat die beiden Grafikkarten-Chips Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti vorgestellt. Release ist ab 25. Oktober zu Preisen ab 125 Euro.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…