Aldi Süd bietet digitalen Bilderrahmen und Farbdia-Scanner an

Aldi Süd: Digitaler Bilderrahmen und Dia-Scanner ab Donnerstag

Der Lebensmittel-Discounter Aldi Süd offeriert ab 18. März zwei Produkte für Fotofreunde. Zum einen steht ein digitaler Bilderrahmen mit 8 Zoll Display-Diagonale für 50 Euro zum Verkauf. Beim zweiten Angebot handelt es sich um einen spezial-Scanner, der Dias und alte Fotonegative ins digitale Zeitalter retten möchte. Der Preis von 35 Euro scheint hier äußerst verführerisch. Allerdings hat magnus.de mit Billigangeboten aus dieser Gerätekategorie keine guten Erfahrungen gemacht - hier ist also ausdrücklich Vorsicht angesagt.

Digitaler Bilderrahmen E76003 (MD 85818) von Aldi

© Archiv

Digitaler Bilderrahmen E76003 (MD 85818) von Aldi

Der digitale Bilderrahmen E76003 (MD85818) bei Aldi von einem nicht näher genannten Hersteller konnte den Kollegen der Stiftung Warentest bereits ein positives Gesamturteil abringen. Das 8-Zoll-LCD-Display (20 cm) zeigt eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten an, was in etwa der DVD-Qualität entspricht. Helligkeit, Kontrast und Farbintensität lassen sich laut Aldi individuell einstellen. Den eigentliche Rahmen des Bildanzeige-Gerätes kann man auswechseln. Im Lieferumfang liegen zwei Acrylrahmen in matt und glänzend dabei, es dürfen aber auch echte Bilderrahmen in den Formaten 20 x 25 oder 15 x 20 cm aufgesetzt werden. Intern verfügt der Aldi-Rahmen über 1 GB fixen Speicher. Ein verbauter Speicherkartenleser akzeptiert zudem die Formate SD, MMC und MS. Wie bei technischen Geräten üblich gewährt Aldi auf den digitalen Bilderrahmen 36 Monate Garantie.

Wer seine Schubladen und Schuhschachteln noch voll hat mit alten analogen Erinnerungen, liebäugelt vielleicht mit dem 5-Megapixel-Farb-Diascanner von Traveller. Aldi propagiert hier auf seiner Web-Site eine hohe Scan-Qualität von 1.800 dbi sowie eine automatische Farbbalance und Belichtungssteuerung - was immer damit auch genau gemeint ist. Unsere Erfahrung ist lediglich, dass gute Diascanner alle mehrere Hundert Euro kosten. Und selbst dreimal so teure Geräte als der Traveller Farb-Diascanner von Aldi lieferten im Testlabor von magnus.de nur unbefriedigende Ergebnisse, wie zum Beispiel dieser Test eines Pearl-Diascanners zeigt. Deshalb pochen Sie in Ihrer Aldi-Filiale beim Kauf unbedingt auf ein Umtauschrecht, auch nachdem Sie das Gerät einmal ausgepackt und getestet haben. Ansonsten könnten auch diese vermeintich günstigen 35 Euro eigentlich zu teuer sein.

An den PC wird der Dia- und Negativ-Scanner übrigens über USB 2.0 angeschlossen. Mit im Lieferumfang liegen neben einer Reinigungsbürste und einer Bildbearbeitungssoftware noch je zwei Halterungen für Negative und Dias bei. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre.

Traveller Farb-Diascanner

© Archiv

Traveller Farb-Diascanner

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…