Digitale Fotografie - Test & Praxis

Akvis Noise Buster v.7.0 - Rauschen verboten

Akvis Software Inc, veröffentlicht Noise Buster in Version 7 für Windows und Macintosh. Noise Buster verspricht das Helligkeits- und Farbrauschen aus

image.jpg

© Archiv

Akvis Software Inc, veröffentlicht Noise Buster in Version 7 für Windows und Macintosh. Noise Buster verspricht das Helligkeits- und Farbrauschen aus Digitalfotos ohne Beeinträchtigung anderer Details zu entfernen. Das kann automatisch oder mit manueller Einstellung erfolgen. Version v.7 verbessert die Kompatibilität unter anderem mit Photoshop CS4 64-bit und Photoshop Elements 8. Die aktuelle Version arbeitet mit einem verbesserten Algorithmus, die neue Benutzeroberfläche sieht moderner und aufgeräumter aus.

Akvis Noise Buster steht als eigenständiges Programm und als Zusatzprogramm zur Verfügung. Die Plugin-Version unterstützt die Stapelverarbeitung von Bildern. Eine private Lizenz kostet 39 Euro, eine Firmenlizenz 69 Euro. Für registrierte Kunden ist die Aktualisierung kostenlos. Akvis bietet eine vollfunktionsfähige Testversion mit 10 Tagen kostenloser Laufzeit zum Herunterladen an. http://akvis.com/de/noise-buster/index.php 10-Tage-Testversion: http://akvis.com/de/noise-buster/download-reduce-noise.php

Mehr zum Thema

Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.
microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.