Software

Akvis Magnifier V.7.0: Auflösung aufpumpen

Mit der neue Version von Akvis Magnifier V.7.0 soll man Fotos vergrößern können, ohne dass das Bild an Qualität verliert.

Akvis Magnifier V.7.0: Auflösung aufpumpen

© Akvis

Akvis Magnifier V.7.0: Auflösung aufpumpen

Die neue Version 7.0 von Akvis Magnifier unterstützt nun native 64-Bit unter Windows und soll somit schneller arbeiten. Zudem ist ein neues Freistellen-Werkzeug und, wie in allen gerade neu herausgekommenen Akvis-Programmen, die Teilen-Funktion dazugekommen. So kann man nun Bilder direkt aus dem Programm heraus auf sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Flickr, Tumblr, Google+) posten. Akvis stellt das Vergrößern beim Magnifier zwar in den Mittelpunkt, kann aber, wie so viele Werkzeuge, auch Bildverkleinerung vornehmen.

Doch gerade beim schwierigeren Vergrößern verspricht Akvis Bilder ohne Artefakte oder Halos. Die Software erlaubt Vergrößerung der Bildauflösung bis zu 30.000 x 30.000 Pixel, was das Ausdrucken eines 100 x 100 cm (2,5 x 2,5 Meter) Posters in typographischer Qualität von 300 dpi möglich macht. Bei der Größenänderung von Bildern wählt das Programm zwischen Spezialalgorithmen und schaltet sich automatisch auf einen optimalen Modus je nach dem Zweck um. Die Software nimmt die Bildformate TIFF, JPEG, BMP, PNG und RAW entgegen und unterstützt die Stapelverarbeitung von Bildern.

Akvis Magnifier steht in zwei Versionen zur Verfügung - als eigenständiges Programm (Standalone) und als ein Zusatzprogramm (Plugin), in Versionen für Windows (ab XP) und Mac OS X (ab 10.4) für 68 Euro. Wer es sowohl eigenständig als auch als Plugin nutzen will bezahlt 99 Euro. Registrierte Benutzer von Magnifier können auf die Programmversion 7.0 kostenlos aktualisieren.

Galerie: Die schlimmsten Photoshop-Pannen

Als Automatisierungsplugin ist Magnifier mit Adobe Photoshop und Photoshop Elements kompatibel.

Fotos,Bearbeitung,Software,Akvis

© Magnifer/Screenshot

Mehr zum Thema

DxO Optics Pro und Filmpack: Update für mehr Kameras
Software

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.
Oilpaint, Ölgemälde
Foto-Software

Die brandneue Software OilPaint lässt digitale Fotos wie Ölgemälde aussehen - behauptet Hersteller Akvis und verweist auf einen eigenen…
Pixum Fotobuch
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…
CyberLink PhotoDirector 5 - Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac
Lightroom-Alternative

CyberLink bringt mit dem PhotoDirector 5 Deluxe eine neue Version seiner Fotosuite für Heim- und Hobbyanwender, die nun auch für den Mac erhältlich…
Lightroom 5.2 und Camera Raw 8.2
Lightroom 5.6 - Neuerungen

Adobe hat seine RAW-Suite Lightrom auf Version 5.6 aktualisiert. Welche Neuerungen das Update mit sich bringt, lesen Sie hier.