Angebote bei Amazon: drei Produkte, zwei Schnäppchen

Aktuelle Elektronik-Angebote bei Amazon: DSLR, Handy und Komplett-PC

Auch diese Woche bietet der Online-Versandhändler Amazon Elektronikprodukte zu Spezialpreisen an. Die drei Angebote der Woche umfassen diesmal einen digitale Spiegelreflex-Kamera, ein Multimedia-Handy und einen Komplett-PC.

Nikon D3000

© Archiv

Nikon D3000

Auch diese Woche bietet der Online-Versandhändler Amazon Elektronikprodukte zu Spezialpreisen an. Die drei Angebote der Woche umfassen diesmal einen digitale Spiegelreflex-Kamera, ein Multimedia-Handy und einen Komplett-PC.

Für Hobbyfotografen interessant ist die Spiegelreflexkamera "Nikon D3000" als Kit inklusive 18-55-mm-Objektiv. Die 10,2-MPix-Kamera stellt Nikons Einstiegsangebot in die DSLR-Welt dar. Sie ist noch nicht mal ein halbes Jahr auf dem Markt und der Nachfolger der ebenso erfolgreichen wie beliebten D60. Amazon verlangt für die Kamera rund 380 Euro - damit ist sie ein echtes Schnäppchen, denn inklusive Lieferung ist sie ansonsten nicht für unter 400 Euro zu bekommen. 370 Euro verlangt Amazon für den Acer-Komplettrechner "Aspire M3201". Der in dieser Ausstattung ansonsten nur bei wenigen Händlern erhältliche Rechner kostet ansonsten mindestens 400 Euro, in der regel sogar knapp 500. Für einen Sub-400-Euro-PC ist die Ausstattung erstaunlich: Quadcore-Prozessor von AMD (Phenom 9550 mit 4x2,2 GHz), 4 GByte Arbeitsspeicher und eine spieletaugliche Radeon 4850.

Das dritte Angebot im Bunde ist das Smartphone "Nokia 5800 XpressMusic". Das Symbian-Gerät gehört mit seinem großen Touchscreen und der üppigen Ausstattung zu den Allreoundern unter den Handys. Allerdings ist dieses Amazon-Angebot kein besonderes: Für die veralngten 200 Euro gibt es das 5800 auch bei etlichen anderen Anbietern.

Nach wie vor ärgerlich: Amazon gibt die Ersparnis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung an. tatsächlich waren die Produkte aber schon vor der Angebotswoche deutlich günstiger. So suggeriert der Versandhändler etwa bei der Nikon eine Ersparnis um satte 150 Euro - tatsächlich wurde der Preis aber nur um rund 40 Euro gesenkt.

> Brandaktuelle News, Tests und Praxis-Workshops erhalten Sie täglich kostenfrei bei magnus.de - die Anmeldung für unseren Newsletter dauert nur wenige Sekunden. Bitte kurz hier entlang...

Nikon D3000

© Archiv

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia könnte mit der Geforce GTX 1050 die vierte Pascal-Grafikkarte für Endverbraucher planen. Es kursieren angebliche Specs, ein Release-Datum im…
Raspberry Pi
Überraschungserfolg

Die Macher des Raspberry Pi feiern 10 Millionen verkaufte Exemplare des Mini-PCs und veröffentlichen ein neues Starter-Kit.
Geforce GTX 1050 Ti: Release und Preise bekannt
Für Einsteiger

Nvidia hat die beiden Grafikkarten-Chips Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti vorgestellt. Release ist ab 25. Oktober zu Preisen ab 125 Euro.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…