Aiptek Projektoren - 3 x Mini

Mit den Modellen V20, T20 und T30 stellt Aiptek gleich drei Mini-Projektoren vor. Der teuerste Aiptek-Mini-Beamer heißt V20 und projiziert Bilder mit einer

image.jpg

© Archiv

Mit den Modellen V20, T20 und T30 stellt Aiptek gleich drei Mini-Projektoren vor. Der teuerste Aiptek-Mini-Beamer heißt V20 und projiziert Bilder mit einer nativen Auflösung von 640 x 480 Pixel im 4:3 Format. Auch der Kontrast mit 200:1, sowie die Helligkeit mit 12 Lumen entsprechen den Werten des T30. Die Video-Anschlussleiste des V20 besteht aus einem AV- und einem VGA-Eingang. Im Gegensatz zu den anderen Aiptek-Mini-Beamern hat der V20 einen internen Speicher mit zwei Gigabyte Speicherkapazität und einen Kartenleser für SD(HC), MMC, MS Pro-Karten / max. 32 GB integriert. Verschiedene Video-, Foto-, und Musik-Dateien gelangen per USB-Kabel auf den internen Speicher, die der V20 direkt abspielen kann. Der V20 besitzt einen Lautsprecher für die Tonausgabe. Der 145 Gramm "schwere" V20 soll ebenfalls im vierten Quartal 2009 für rund 350 Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang befindet sich ein Li-Lon Akku, AC-Adapter, USB- Kabel, AV-Kabel, Mini-Stativ sowie eine Tasche. Der für mobile Geräte wie Video-MP3-Player oder Handys gedachte T30 lässt die manuelle Fokus- und Zoomeinstellung zu. Ton gibt der Mini-Beamer über einen integrierten Lautsprecher wieder. Der 137 Gramm "schwere" T30 wird im 4. Quartal 2009 für rund 300 Euro erhältlich sein. Laut Aiptek soll im Lieferumfang ein Stativ, eine Tasche, eine Media Converter CD, ein 3-in-1 AV-Kabel sowie ein 3,5mm AV-Kabel enthalten sein. Das Anschlusskabel-Set für iPod/iPhone ist optional erhältlich. Der nur 125 Gramm schwere T20 ist 90 x 64 x 25 Millimeter groß und wirft Bilder mit einer Größe von bis zu 50 Zoll und einer Auflösung von 640 x 480 Pixel an die Wand. Die Helligkeit des T20 gibt Aiptek mit 8 Lumen an. Der kleinste Aiptek-Mini-Beamer soll 180 Euro kosten.

www.aiptek.de

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.