Zubehör

AgfaPhoto AS1150 - Foto- und Negativ-Scanner

Der französische Hersteller Sagemcom lanciert unter dem in Lizenz vergebenen Markennamen AgfaPhoto den Foto und Fotonegativ-Scanner AS1150.

AgfaPhoto AS1150

© AgfaPhoto

AgfaPhoto AS1150

Der 100 Euro teure AgfaPhoto AS1150 scannt drei Fotos oder sechs Negative pro Minute - unabhängig davon, ob er via USB am Rechner hängt oder direkt auf den Speicherkartenslot (SDHC-4G, XD, MS, MSPro kompatibel) zugreift und dort die JPEG-Bilder ganz ohne Rechner ablegt. Die maximale Vorlagengröße liegt bei 15 x 10 cm. Die gesannten Bilder haben eine Auflösung von maximal 1.800 x 1.200 Pixel bei Fotos beziehungsweise 1632 x 1056 Pixel bei Negativfilmen. Das entspricht einer Auflösung von 300 dpi beziehungsweise 1200 dpi.

Mit seinen kompakten Abmessungen von 156 x 46 x 38 mm soll der AS1150 mobil einsetzbar sein. Über Jahre angesammelte Visitenkarten digitalisiert der AgfaPhoto AS1150 in Windeseile und speichert sie auf einer SD-Karte.

Aufmacherbild: Sagemcom

www.agfaphoto.com

Mehr zum Thema

Atomos Ninja
Zubehör

Kompressionsarme Aufnahmen direkt von der DSLR-, Kompakt- oder Videokamera mit HDMI-Ausgang ermöglicht der Atomos Ninja.
Amazons Angebote KW 13
Schnäppchen-Check

Den MP3-Player Creative Zen X-Fi2 Touch, die externe Festplatte Intenso Memory Station mikt 342 GByte und das Manfrotto M-Y 732CY Carbon Stativ hat…
Somikon PX-8157-906
Testbericht

Mit dem Kamera-Scanner Somikon PX-8157-906 im Vertrieb von Pearl lassen sich Kleinbild-Dias und -Negative in etwa 4,5 Sekunden pro Scanvorgang in ein…
Sony XQD-S Speicherkarten
Speicherkarten

168 Megabyte pro Sekunde Lese- und Schreibgeschwindigkeit machen die neuen XQD-S-Speicherkarten konkurrenzlos schnell. Bislang kann nur die…
Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…