Traum-PC für Zocker von Agando

Agando präsentiert High-End-Spiele-PC mit Sechskern-CPU und drei Grafikkarten

Der norddeutsche PC-Hersteller Agando stellte am Montag mit dem Fuego 7980i7 tsli einen neuen High-End-PC- für hartgesottene Zocker vor, der mit seinen leistungsstarken Komponenten wohl das derzeit Machbare an 3D-Power umsetzt. Der Spiele-Rechner verfügt immerhin über drei leistungsstarke Nvidia-Grafikkarten des Typs Geforce GTX 470 im SLI-Verbund und Intels neuem Sechskern-Prozessor i7 980X mit 3,33 GHz Taktfrequenz.

Agando Fuego 7980i7 tsli

© Archiv

Agando Fuego 7980i7 tsli

Der norddeutsche PC-Hersteller Agando stellte am Montag mit dem Fuego 7980i7 tsli einen neuen High-End-PC- für hartgesottene Zocker vor, der mit seinen leistungsstarken Komponenten wohl das derzeit Machbare an 3D-Power umsetzt. Der Spiele-Rechner verfügt immerhin über drei leistungsstarke Nvidia-Grafikkarten des Typs Geforce GTX 470 im SLI-Verbund und Intels neuem Sechskern-Prozessor i7 980X mit 3,33 GHz Taktfrequenz.

Als weitere technische Kernkomponenten beherbergt der Agando-Rechner 12 Gigabyte Arbeitsspeicher (DDR3 / PC-1600), 1.000 Gigabyte Festplattenkapazität sowie einen Super Multi Blu-ray- und DVD-Brenner. Selbst die Verpackung entspricht der Auswahl an High-End-Komponenten, hier wählte Agando den Big Tower HAF 932 des Gehäusespezialisten Coolermaster. Allerdings ist auch der Preis nur etwas für harte Jungs. Der Agando Fuego 7980i7 tsli kostet im Online-Shop von Agando.de immerhin 3.500 Euro und ist ab sofort erhältlich.

Wenn's auch etwas weniger sein darf, für den hält Agando neben dem Topmodell noch zwei weitere Gaming-Rechner bereit, die ebenfalls mit den neuesten Nvidia-Grafikkarten der 400er-Serie ausgerüstet sind. Der Agando Fuego 7500i5 gtx4 kostet 1.250 Euro und arbeitet mit einem Quadcore-Prozessor Intel Core i5 750 mit 4 x 2,66 Gigahertz, 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie der 3D-Karte Nvidia GeForce GTX 470. Im Agando Fuego 7920i7 gtx4 rechnen eine Intel Core i7 CPU (i7 920) mit 4 x 2,66 Gigahertz und die Nvidia GeForce GTX 480 für rund 1.600 Euro. Die Konfiguration kann in einem Online-Konfigurator noch an die individuellen Bedürfnissse angepasst werden, damit ändert sich dann natürlich auch der Preis. Auch diese beiden Rechner sind ab sofort verfügbar.

Agando Fuego 7980i7 tsli

© Archiv

Agando Fuego 7980i7 tsli

Mehr zum Thema

AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
Gaming-PCs mit RyZen-CPU
Komplett-Gaming-PCs

Ein Online-Shop aus Deutschland hat Gaming-Rechner mit RyZen-CPUs im Angebot. Den Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich Euro-Preise für AMD RyZen…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
AMD RyZen 7 1800X
Desktop-Prozessoren

Zum Launch der RyZen-7-Prozessoren nennt AMD Details zum Release und Preis der R5-CPUs 1600X und 1500X sowie zu den kommenden R3-Chips und APUs.
Medion Akoya P2150 im Schnäppchen-Test
Angebot im Check

Der Medion Akoya P2150 D steht seit 16. März bei Aldi Süd im Regal. Für 499 Euro bekommen Sie einen gut ausgestatteten Multimedia-Rechner. Der…