Jetzt doch

Adobe stopft Lücken in Photoshop und Illustrator CS5.x

Adobe hat nun doch Sicherheits-Updates für Photoshop und Illustrator CS5.x bereit gestellt, nachdem der Hersteller zunächst nur ein kostenpflichtiges Upgrade auf die CS6-Versionen angeboten hatte. Mit den Updates schließt Adobe etliche Sicherheitslücken, die das Unternehmen als kritisch einstuft.

Adobe stopft Lücken in Photoshop und Illustrator CS5.x

© Adobe

Adobe stopft Lücken in Photoshop und Illustrator CS5.x

Anfang Mai hat Adobe mehrere Security Bulletins veröffentlicht, die Sicherheitslücken in Shockwave, Flash Professional, Photoshop CS5.x und Illustrator CS5.x behandeln. Während der Hersteller für das kostenlose Plug-in Shockwave auch gleich ein Update bereit gestellt hat, das die Lücken schließt, verwies Adobe für die Premium-Produkte Photoshop und Illustrator auf die neuen CS6-Versionen. In diesen seien die Fehler bereits behoben.Doch Nutzer der Creative Suite 5.x hätten für das Stopfen der Lücken mehrere hundert Euro bezahlen müssen und so hagelte es Proteste. Daraufhin hat Adobe eingelenkt und kostenlose Updates für CS5.x angekündigt. Diese hat der Hersteller in dieser Woche bereit gestellt.In Photoshop CS5 (12.0) und CS5.1 (12.1) für Windows und Mac stecken drei kritische Schwachstellen. Sie erlauben es einem Angreifer zum Beispiel mit speziell präparierten TIFF-Bildern Code einzuschleusen und auszuführen. Für diese TIFF-Lücke ist bereits ein Demo-Exploit veröffentlicht worden. Photoshop CS6 (13.0) ist nicht dafür anfällig.In Illustrator CS5 (15.0.x) und CS5.5 (15.1) stecken sechs Schwachstellen, die Adobe alle als kritisch einstuft. Es handelt sich in allen Fällen um durch externe Sicherheitsforscher entdeckte Fehler bei der Speicherbehandlung. Sie lassen sich ausnutzen, um Code einzuschleusen und auszuführen. Illustrator CS6 (16.0.0) ist nicht betroffen.Die nun durch Adobe bereit gestellten kostenlosen Updates bringen Photoshop CS5 auf die Versionsnummer 12.0.5 und Photoshop CS5.1 auf die Version 12.1.1. Illustrator CS5 wird auf die Version 15.0.3, Illustrator CS5.5 auf Version 15.1.1 aktualisiert. Für Flash Professional bis einschließlich CS5.5.1 (11.5.1.349) ist bislang noch kein Sicherheits-Update erhältlich.Weitere Infos finden Sie hier bei Adobe .

Mehr zum Thema

Windows Update: Screenshot
Windows Update jetzt ausführen

Windows Update: Microsoft schließt mit Patch KB3079904 eine kritische Sicherheitslücke, mit der Angreifer ein System komplett übernehmen können.…
Whatsapp-Logo
Abofallen und Gewinnspiele

Erhalten Sie per Whatsapp Werbe-Nachrichten zu Whatsapp Gold, klicken Sie getrost auf Löschen. Dahinter verbergen sich Abofallen und dubiose…
Symbolbild: Sicherheit
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im…
Flash-Lücke entdeckt
Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.
Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…