Webseiten

Adobe präsentiert neue Beta-Version von Muse

Adobes Muse Beta 4 ist ein Programm zur Erstellung von Webseiten. Gedacht für Designer, enthält es mehr als 40 Erweiterungen und ist jetzt auch in deutscher, französischer, spanischer, schwedischer und niederländischer Sprache verfügbar.

Adobe präsentiert neue Beta-Version von Muse

© Adobe

Adobe präsentiert neue Beta-Version von Muse

Adobe Systems hat Muse Beta 4 veröffentlicht, eine aktualisierte Version des Programms, mit dem Grafik-Designer HTML-Webseiten erstellen können, ohne Code schreiben zu müssen. Die Neuerungen der Muse Beta 4 umfassen optimierte Funktionen für Diashow-Übergänge und Akkordeon-Widgets, beides häufig nachgefragte Anwendungen der Muse-Nutzer. Und: Designer aus Frankreich, Deutschland, Schweden und den Niederlanden haben nun die Möglichkeit, Muse in ihrer Muttersprache zu verwenden. Eine detaillierte Übersicht der neuen Funktionen, Verbesserungen und Erweiterungen ist auf der Muse-Webseite abrufbar.Designer, die Muse bereits nutzen, werden beim nächsten Öffnen des Programms aufgefordert, dieses zu aktualisieren und können dabei ihre favorisierte Spracheinstellung auswählen. Auf der Website von Muse finden sich, neben dem Download der Muse Beta 4, eine Galerie von Webseiten, die mit Muse erstellt wurden, aber auch Tutorials zum Programm selbst.

Mehr zum Thema

Firefox
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Skype
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…
Threema Logo
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und…
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.