Sicherheit

Adobe Flash-Player: Update behebt kritische Sicherheitslücke

Adobe hat eine erhebliche Sicherheitslücke in Flash Player entdeckt und stellt nun Updates bereit. Angreifer sollen die Schwachstelle bereits aktiv ausnutzen.

Screenshot Adobe Flash Player

© Archiv

Sicherheitslücke bei allen Platformen für den Flash Player!

Nachdem beim Microsoft Patch Day nur ein Bugfix für den Flash Player veröffentlicht wurde, schiebt Adobe jetzt doch ein Update für alle Plattformen hinterher. Nötig war dieser Schritt, da eine von Adobe als kritisch eingestufte Sicherheitslücke gefunden wurde.

Entdeckt wurde diese Lücke Adobe vom Kaspersky-Labs-Forscher Anton Ivanov. Sie betrifft die Flash Player Desktop Runtime sowie den Flash Player in Google Chrome für Windows, Mac, Linux und Chrome OS bis Version 27.0.0.159. Auch betroffen ist der Flash Player Für Microsoft Edge und den Internet Explorer 11 ab Windows 8.1.

Angreifer haben es nur auf Windows abgesehen 

Angreifer hatten durch die Schwachstelle die Möglichkeit, eingeschleusten Schadcode aus der Ferne auszuführen. Adobe zufolge wurde diese Lücke auch schon für gezielte Angriffe ausgenutzt. Dabei seien bis jetzt jedoch nur Windows-Nutzer betroffen gewesen.

Adobe rät allerdings seinen Nutzern, den Flash Player auf allen Plattformen schnellst möglich zu aktualisieren. Im Security Bulletin von Adobe stehen die jeweiligen Links für die Updates zur Verfügung.  

Mehr zum Thema

Sicherheit und Virenschutz
Microsoft

Microsoft hat zum Patch Day im Mai zahlreiche kritische Sicherheitslücken gefixt. Auch für den Adobe Flash Player steht ein wichtiges Update bereit.
Adobe Flash Player Download
Ende von Flash angekündigt

Nach 14 Jahren verkündet Adobe nun den Flash Player nur noch bis 2020 zu unterstützen. Viele werden froh über das Ende des Plug-ins sein.
Windows 10 Update
Windows-Sicherheit

Microsoft hat am monatlichen Patch Day wieder einige Updates für kritische Sicherheitslücken ausgeliefert. Auch Adobe liefert Patches.
Firefox 64-Bit-Version
Für 64-Bit-Windows

Die 64-Bit-Version von Firefox wird zum Standard für 64-Bit-Windows-Systeme. Mozilla verspricht den Anwendern mehr Stabilität und Sicherheit.
Google Chrome Tuning Tipps
Sicherheit

Das aktuelle Google-Chrome-Update schließt drei Sicherheitslücken, die das BSI alle mit dem Risikofaktor "hoch" einstuft. So aktualisieren Sie ihren…