Actioncam im Alu-Gehäuse

Camsports Evo 1080 Pro kommt mit Laserpointer

Ab sofort liefert Camsports die neue Actioncam Evo 1080 Pro, eine extrem kompakte und spritzwasserfeste Kamera für den Sport, die zudem leicht bedienbar sein soll.

Camsports Evo 1080 Pro ActionCam

© Camsports

Camsports Evo 1080 Pro ActionCam

Die Actioncam Camsports Evo 1080 Pro hat einen Durchmesser von 2,4 cm, ist 8,4 cm lang, wiegt 60 Gramm und wird mit nur einem Knopf auf der Gehäuseoberseite bedient. Schaltet man die Kamera ein startet sofort die Aufnahme und ein Vibrationsalarm gibt Rückmeldung, dass die Kamera läuft. Man muss also keinen Blick auf die Kamera und die blinkende Einschalt-Taste haben, sondern kann sie auch bedienen, wenn man sie beispielsweise am Helm befestigt hat.

Ein Laserpointer hilft zudem beim Ausrichten der Kamera - denn die nur Feuerzeug-große Actioncam hat zwangsläufig kein Display und bietet nicht die inzwischen häufig vertretene WLAN-Kommunikation mit einer App. Über den Computer kann man aber auch den Laserpointer abschalten und Datum und Uhrzeit einstellen. Eher ungewöhnlich: So kann man auch den Weißabgleich anpassen - was für Unterwegs eher unpraktisch ist.

Den Blickwinkel gibt der Hersteller mit 135 Grad an und verspricht damit geringe Verzerrungen. Das Schutzglas fürs Objektiv ist austauschbar. Aufgezeichnet werden die H.264 Videos mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und 30 Vollbildern oder mit 1.280 x 720 mit 60 Vollbildern. Die Umschaltung zwischen den beiden Modi erledigt man mittels eines Schalters, der unter einer Abdeckkappe liegt. Hier findet man auch den Einschub für die Micro-SD-Karte, wobei eine 4GB große Karte im Lieferumfang ist. Auch die USB-Schnittstelle ist unter der Abdeckkappe, die bis zu 10 Meter wasserdicht sein soll. Alternativ gibt es eine Abdeckkappe mit Loch, so dass man einen besseren Ton bekommt, aber zwangsläufig nicht ins Wasser darf.

Vergleichstest: Sechs Outdoorkameras

Camsports hat ein eigenes Halterungssystem, bei dem der Clip die Cam komplett umfasst und auf die unterschiedlichen Adapterplatten geschoben wird. Es gibt im Lieferumfang eine flache und die gebogene Adapterplatte mit 3M-Klebepads. Eine Universalplatte mit 1/4-Zoll-Stativgewinde sorgt für Kompatibilität mit den üblichen Standard-Stativhalterungen. Optional soll es einen erweiterten Akkupack geben und mit dem Camsports WiFi BatteryPack kann man die EVO HD Pro laden und gleichzeitig die aufgenommenen Videos aufs Smartphone übertragen. Die Camsports Evo 1080 Pro wird zum Preis von 199 Euro (UVP) verkauft.

Camsports Evo 1080 pro Lieferumfang

© Camsports

Mehr zum Thema

ContourRoam 2
Actioncams

Contour hat die ContourRoam 2 vorgestellt - schon länger bekannt ist die neue Contour+ 2. Beide Actioncams filmen mit Full HD und schießen Fotos mit…
Medion Life S47008 (MD 86692) bei Aldi Nord
Schnäppchen-Check

Mit dem Medion Life S47008 hat Aldi eine wasserfeste Actioncam für 80 Euro im Angebot. Wir machen den Schnäppchen-Check.
JVC GC-AX2 Actioncam
Camcorder

Die JVC GC-XA2 kommt mit 8-Megapixel-Sensor und verbessertem Bildstabilisator. Die Actioncam hat WLAN an Bord und kann via App bedient werden.
Azorean Ziphius Drohne Kickstarter
Kickstarter-Projekt

Flug-Drohnen sind bereits im Alltag angekommen. Mit der Ziphius will Azorean jetzt auf Kickstarter eine Wasser-Drohne finanzieren.
Zoom Q4
Camcorder mit Spezialmikrofon

Der Zoom Q4 ist ein Audio-Recorder mit Videoaufnahme-Funktion im Camcorder-Design und macht damit Sonys HDR-MV 1 Konkurrenz.