Business-Notebook

Acer stellt TravelMate B115-M vor

Acer erweitert sein Notebook-Portfolio um das TravelMate B115-M. Das Business-Notebook soll mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten.

Business-Notebooks: Acer stellt TravelMate B115-M vor

© Acer

Acer stellt TravelMate B115-M: Business-Notebooks für kleines Geld.

Acer zielt mit dem TravelMate B115-M auf anspruchslosere Business-Anwender mit kleinerem Budget: Für gerade einmal 329 Euro ist das Notebook ab sofort erhältlich.

Mit einem 11,6-Zoll-Display, einer Dicke von 21,7 mm und einem Gewicht von 1,39 Kilogramm setzt Acer auf Mobilität. Dennoch soll die Tastatur groß genug sein, um komfortabel tippen zu können. Gegen Aufpreis ist es auch möglich, die optisch schönere Version des TravelMate-Notebooks mit Aluminum-Cover zu erwerben.

Trotz des kompakten Formfaktors setzt Acer im neuen TravelMate auf leistungsstarke Komponenten. Mit einem Intel-Quad-Core-Prozessor der Bay-Trail-M-Plattform, bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer SSD, die 128 Gigabyte Datenspeicher fasst, ist das Notebook flott unterwegs.

Abstriche müssen Sie jedoch bei der Grafikleistung machen: Hier verzichtet Acer auf eine mobile Grafikkarte und bietet stattdessen die integrierte HD-Grafik des Bay-Trail-Prozessors an. Auf eine Full-HD-Auflösung müssen Sie ebenfalls verzichten. Das LED-Backlight-Display unterstützt eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln.

Die Standard-Ausführung des TravelMate B115-M arbeitet ohne Multitouch-Display. Dieses bietet die teurere Variante TravelMate B115-MP. Dagegen sind beide Versionen mit einer HD-Webcam ausgestattet, die Videoübertragungen in 720p aufnimmt. Sie ist auch notwendig, wenn Sie sich per Gesichtserkennung statt mit einem Passwort einloggen.

Bei den Schnittstellen und der Software hält sich Acer an den Notebook-Standard. Mit HDMI, USB 2.0 und USB 3.0 sind alle gängigen Anschlüsse vorhanden. Als Betriebssystem verwendet Acer Windows 8.1 Pro in der 64-Bit-Version.

Daneben liefert Acer auch hauseigene Software mit: Neben einer Testversion von Microsoft Office ist auch die McAfee Internet Security Suite sowie der Acer ProShield Manager mit an Bord, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

WD My Book Duo
Dual-Festplatte

Western Digital stellt mit der My Book Duo seine neue Dual-Festplatte vor. Sie speichert bis zu 8 TByte Ihrer Daten und unterstützt USB 3.0.
Toshiba Portege Z30 und Tecra Z40
Toshiba Portege Z30 und Tecra Z40

Toshiba hat die Business-Notebooks Portege Z30 und Tecra Z40 veröffentlicht. Beide Modelle sind extrem leicht und mit einem LTE-Funkmodul…
Drucker,HP,Hewlett Packard,Printer,Tintenstrahldrucker,Mythen,Mythos
Druckertechnik

Tintenstrahldrucker sind langsam, kosten viel Geld und sind nicht geeignet für's Büro. Stimmt nicht, sagt HP, und will mit 5 Druckermythen…
Toshiba Satellite Pro R50-B-Notebook-Serie
Satellite Pro R50-B

Toshiba bringt mit den Notebooks der Satellite Pro R50-B-Reihe neue Business-Notebooks auf den Markt. Sie sind für den Einsatz in kleinen und…
ThinkPad Helix und ThinkCentre Tiny-in-One 23
Ultrabook und All-in-One-PC

Lenovo hat zwei neue Rechner für Unternehmenskunden vorgestellt: Das neue ThinkPad Helix, eine Tablet-Utrabook-Kombination, sowie den modularen…