Beamer

Acer stellt drei neue Projektoren vor

Mit den neuen Modellen P1120, P1220 und P1320W erweitert Acer sein Angebot an Projektoren. Mit einem glänzendem Gehäuse, dezenten Linien an den Seiten und einem modernen Design sollen Heimkinofreunde überzeugt werden. Ein interessantes Feature der Projektoren sind die eingebauten 2 Watt Lautsprecher.

Acer stellt seine Projektoren Acer P1120, P1220 und P1320W vor

© Acer

Der neue Acer P1220 ist einer von drei, im Februar erscheinenden, Acer Projektoren.

Acer bietet bei den drei Modellen eine neue Lampentechnologie an mit einer Bildhelligkeit von 2700 ANSI Lumen und einem Kontrastverhältnis von 3000:1. Außerdem besitzen alle drei Projektoren zahlreiche Schnittstellen incl. einem HDMI-Port für den Anschluss aller gängigen Home Entertainment-Geräte oder Notebooks. Somit gewährleisten sie eine Übertragung von HD Multimedia-Inhalten. Weitere Konnektivitätsoptionen bieten zwei D-Sub-Anschlüsse sowie ein Composite Video/RCA, ein S-Video (Mini DIN) und ein Component Video Anschluss.

Für kontrastreiche Bilder sorgen die Auflösungen von SVGA mit 800 x 600 Pixeln beim Acer P1120, XGA mit 1.024 x 768 Pixeln beim Acer P1220 und WXGA mit 1.280 x 800 Pixeln beim Acer P1320W. Letzteres Modell besitzt darüber hinaus ein natives Seitenverhältnis von 16:10, das auf 4:3 und 16:9 umschaltbar ist. Die Modelle Acer P1120 und P1220 im nativen Verhältnis von 4:3 sind auf 16:9 umschaltbar. Die Betriebsbereitschaft der Lampe wird bei allen drei Modellen mit einer Lebensdauer von bis zu 6000 Stunden angegeben.Bei Projektionen auf farbigen Flächen wie Tafeln oder Tapeten stimmt der Projektor, nach einer Auswahl der Wand- oder Tafelfarbe im Bildschirmmenü, die Darstellungen auf die gewünschte Fläche ab. Gleichzeitig soll laut Acer die vertikale Keystone-Korrektur von +/-40 Grad etwaige vertikale Verzerrungen beseitigen, sodass unabhängig von der Position des Projektors die korrekten Bildproportionen gewahrt bleiben.

Für die Wiedergabe von dreidimensionalen Projektionen sorgt bei allen drei Modellen eine 3D-ready-Technologie mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Mit der True 24p-Funktion, die für die Beibehaltung der Originalqualität des Films sowie für eine deutliche Verbesserung der Darstellungsqualität sorgt, sollen Projektionen bis zu einer Diagonale von 762 cm möglich sein.Die Modelle Acer P1210 und P1220 sind in schwarzer Klavierlack-Optik und der Acer P1320W in Weiß erhältlich.

Alle drei Projektoren sind ab Februar 2012 im Handel. Der Acer P1120 ist für 399 Euro (UVP), der P1220 für 579 Euro (UVP) und der P1320W für 699 Euro (UVP) zu haben. Alle Videoprojektoren von Acer haben eine Garantie von 2 Jahren.

image.jpg

© Acer

Rückansicht des Acer P1120
Acer stellt seine Projektoren Acer P1120, P1220 und P1320W vor

© Acer

Frontansicht des Acer P1220
image.jpg

© Acer

Der Acer P1320W in weiß

Mehr zum Thema

DLA-X900R Produktbild
DLA-X 900 R, DLA-X 700 R & DLA-X 500 R

JVC bringt drei neue Heimkino-Beamer ab 5.000 Euro auf den Markt, die UHD-Bilder direkt entgegennehmen und im Riesenformat darstellen. Bei der…
Beamer, mitsubishi, 300dpi, hc9000, 45angle
Markt

Die Entscheidung fiel recht überraschend: Mitsubishi hat in Japan bekannt gegeben, die Produktion von Beamern und TV-Geräten ab sofort aufzugeben.
beamer, benq
BenQ W 1300 & W 1400

BenQ erweitert sein Heimkinoprogramm um die beiden Full-HD-Projektoren W 1300 und W 1400. Attraktiv ist nicht nur die Ausstattung, sondern mit 1.200…
Acer-Beamer H 5380 B
Multimedia

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…
W 1070+W
Beamer

BenQ stellt mit dem W1070+W einen Beamer vor, der seine Full-HD-Bilder via kabelloser Verbindung erhält. In Erstaunen versetzt dabei auch der Preis:…