Neue Acer-Monitore mit 20, 21,5 und 23 Zoll

Acer P5-Serie: Neue günstige 16:9-Displays für Spieler und Multimedia-Fans

Vor allem für preisbewusste Gamer und HD-Enthusiasten könnte die neue Monitor-Flotte P5 von Acer interessant werden. Die Modelle P205Hbd (20 Zoll), P225HQbd (21,5 Zoll) und P235Hbd (23 Zoll) sollen ab Juli 2009 im Fachhandel stehen.

Acer P5-Serie

© Archiv

Outfit von Acers P5-Serie mit den Modellen P205Hbd (20 Zoll), P225HQbd (21,5 Zoll) und P235Hbd (23 Zoll).

Wie Acer am Mittwoch der Presse mitteilte, adressiert der Hardware-Hersteller mit der neuen P5-Display-Serie "alle Gamer und Multimedia-User, die eine qualitativ hochwertige Darstellung von High-Definition-Inhalten benötigen." Preislich liegen die drei Modelle bei 139 Euro (20 Zoll, Acer P205Hbd) beziehungsweise 189 Euro (21,5 Zoll, Acer P225HQbd) und 199 Euro (23 Zoll, Acer P235Hbd). An gemeinsamen technischen Daten der P5-Serie gibt Acer eine erzielte Helligkeit von 300 cd/m² sowie eine Reaktionszeit von 5 ms an. Alle Geräte verfügen über je eine VGA- und eine DVI-Buchse - letztere mit HDCP-Entschlüsselung zur Wiedergabe von Blu-ray-Disks. Zusätzlich betont Acer noch die beleuchteten One-Touch-Steuertasten sowie die Neigbarkeit des Panels. Demnach scheint eine echte Höhenverstellung der Displays nicht möglich zu sein. Als Garantiezeit gibt Acer 2 Jahre inklusive einer Bring-in-Garantie an. Zu den drei Bildschirmen im Einzelnen:

Acer P205Hbd

Das 20 Zoll große Widescreen-LCD bietet laut Acer eine maximale Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten sowie einen Kontrast von 20.000:1. Zusätzlich sollen Acer-eigene Technologien wie "CrystalBrite" und "Adaptive Contrast Management" die Farbabstufungen und Detaildarstellungen optimieren, was vor allem Filmfans zu Gute kommen soll.

Acer P225HQbd

Das 21,5 Zoll große Widescreen-Display verfügt laut Hersteller über eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und einem Kontrastverhältnis von 50.000:1. Der Acer Bildschirm arbeitet ebenfalls mit den Acer-eigenen Technologien "CrystalBrite" und "Adaptive Contrast Management". Zudem ermöglicht das 21,5 Zoll-LCD preisbewussten Kunden den günstigen Einstieg in die Full HD-Welt.

Acer P235Hbd

Für grade mal 10 Euro Aufpreis im Vergleich zum Acer P225HQbd mit 21,5 Zoll bekommt der Kunde für 199 Euro den 23-Zoller Acer P235Hbd. Das 23 Zoll große Widescreen-Display zeigt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und einen Kontrast von 50.000:1. Auch der P235Hbd verfügt über die Acer-eigene Technologien "CrystalBrite" und "Adaptive Contrast Management", wodurch eine lebensechte Bildwiedergabe möglich sein soll.

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia könnte mit der Geforce GTX 1050 die vierte Pascal-Grafikkarte für Endverbraucher planen. Es kursieren angebliche Specs, ein Release-Datum im…
Raspberry Pi
Überraschungserfolg

Die Macher des Raspberry Pi feiern 10 Millionen verkaufte Exemplare des Mini-PCs und veröffentlichen ein neues Starter-Kit.
Geforce GTX 1050 Ti: Release und Preise bekannt
Für Einsteiger

Nvidia hat die beiden Grafikkarten-Chips Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti vorgestellt. Release ist ab 25. Oktober zu Preisen ab 125 Euro.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…