Software

Abelssoft Smideo HD 2013 macht Fotos zu Videos

Das neue Multimedia-Tool Smideo HD 2013 von Abelssoft fasst Bilder zu einer Diashow zusammen und speichert diese als Videodatei. Das Video kann auch automatisch bei YouTube hochgeladen werden.

Abelssoft: Smideo HD macht Videos aus Fotos

© Abelssoft

Abelssoft: Smideo HD macht Videos aus Fotos

Die Idee von Smideo HD von Abelssoft ist es, aus vielen Fotos ein einzelnes Video zu erstellen. Auf diese Weise entsteht eine animierte Foto-Slideshow von Ereignissen, die man dann leicht mit Freunden, Bekannten und der Familie teilen kann.

Passend zu den Fotos lässt sich auch eine Hintergrundmusik setzen, die beispielsweise als MP3-Datei direkt von der eigenen Festplatte kommt. Vorherige Versionen hatten Probleme mit MP3, die nunmehr beseitigt sein sollen. Als Besonderheit nennt der Hersteller außerdem die Möglichkeit, Bilder auch aus der Online-Datenbank Flickr zu übernehmen. Damit kann man die eigenen Werke mit kostenlosen Aufnahmen anderer Fotografen aufwerten, so Abelssoft.

Die neue Version Smideo HD 2013 unterstützt nun die Formate AVI, H.264, MPEG4, DivX, MTS, MXF, M2TS und MP4 für den Export. Eine 30-Tage-Version ist kostenlos downzuladen, danach kostet die Vollversion 19,90 Euro.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.