Entertainment

3D-TV: Zwei neue Lösungen von Philips

Mit 3D Max und Easy 3D präsentiert Philips zwei neue 3D-Lösungen für die 7000er, 8000er und 9000er Smart LED Serie sowie für die Cinema 21:9 Gold Reihe.

3D Max

© Philips

3D Max

Easy 3D

Easy 3D basiert auf einem passiven Verfahren, das mit sehr günstigen leichten 3D-Brillen funktioniert. Scharfe Bilder und geringe Doppelkonturen (Ghosting) sollen Easy 3D zur bequemsten Lösung für das dreidimensionale Sehvergnügen machen. Dabei entsteht durch den in den Fernsehbildschirm integrierten 3D-Polarisationsfilter ein räumlicher Bildeindruck, wie er auch im Kino zu sehen ist.

Erweitert wird das Easy 3D-Erlebnis durch Philips Ambilight, bei dem ein auf das Fernsehbild abgestimmtes Ambiente-Licht auf die rückwärtige Wand projiziert wird. Damit wirkt der Bildschirm subjektiv größer und das Erlebnis wird intensiviert.

Easy 3D kommt in den Smart LED-TVs der 7000er- und Cinema 21:9 Gold-Serie zum Einsatz.3D Max

3D Max ist mit seiner Full HD-Auflösung, dem 180 Grad-Blickwinkel und minimalen Doppelkonturen die aktuell fortschrittlichste 3D-Technik. Als Weiterentwicklung der im letzten Jahr von Philips vorgestellten 3D-Technologie, ist 3D Max in den Smart LED-TVs der 8000er und 9000er Serien sowie dem Kinoformat-TV Cinema 21:9 Platinum integriert und bringt Filme in 3D-Qualität auf den Bildschirm. Die 3D-Technologie und neue Displays sollen realistische, lebensechte Bildtiefe vermitteln. Der in den Rahmen des Fernsehers integrierte 3D-Transmitter kann eine beliebige Anzahl von aktiven 3D-Brillen ansteuern, so dass auch mehrere Leute zur gleichen Zeit vom 3D Erlebnis profitieren können.

Seit dem letzten Jahr konnte die Rechenleistung von Perfect Natural Motion auf zwei Milliarden Pixel pro Sekunde gesteigert werden, so der Hersteller. Gleichmäßige und ruckelfreie sowie eine scharfe Wiedergabe schnell bewegter Bilder soll das Ergebnis sein. Gleichzeitig sorgen Verbesserungen bei der Super Resolution-Technologie für mehr Kontrast und Detailtreue. Da 3D Max eine Einstellung der 3D-Darstellungstiefe, also der Stärke des 3D-Effekts, ermöglicht, können alle Nutzer - abhängig von der Art des Inhalts oder den persönlichen Vorlieben - selbst bestimmen, wie ausgeprägt sie das 3D-Erlebnis wünschen. Weitere Features

In einigen 3D TV-Geräten kommt 2011 eine neue 2D-zu-3D Konvertierung in Echtzeit zum Einsatz. Dies gelingt durch eine Software, die 2D-Filme in 3D umwandelt und dabei sicherstellt, dass Untertitel in einer konstanten Tiefenebene angezeigt und Fehler, wie beispielsweise das Hervortreten von Teilen des Hintergrunds, vermieden werden.

Für Spiele-Fans bieten Easy3D und 3D Max die Möglichkeit, zu zweit auf einem Bildschirm ohne Split-Screen zu spielen. Durch die 3D-Brille sieht jeder Spieler nur sein eigenes Spiel auf dem Bildschirm, so dass zwei Personen gemeinsam auf demselben TV Gaming-Spaß haben sollen.

Mehr zum Thema

Sony KD-65X8505B
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Sony KD-65X8505B zu einem…
Samsung: Smart-TV-Menü
Aufregung wegen Sprachsteuerung

Samsung stand aufgrund der Sprachsteuerung in seinen Smart-TVs unter Spionage-Verdacht. Das südkoreanische Unternehmen gibt jedoch Entwarnung.
Philips 55PUS7909
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Philips 55PUS7909 zu einem…
Samsung UE48H6890
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Curved-TV Samsung UE48H6890 zu…
Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…