IFA

3D Impact Media und Loewe präsentieren 3D-TV ohne Brille

Die 3D Impact Media AG präsentiert zur IFA 2011 in Kooperation mit Loewe dreidimensionales Fernsehen. Der Clou: der Zuschauer benötigt dafür keine 3D-Brille. Um das realisieren zu können, musste 3D Impact Media wesentliche Probleme des aktuellen Marktes lösen und sich Vorurteilen entgegenstellen.

3D Impact Media und Loewe präsentieren 3D TV ohne Brille

© Loewe

Loewe stellt in Zusammenarbeit mit 3D Impact Media eine Brillenlose-3D-Lösung vor

Momentan liegt die Produktion von 3D-Content weit hinter dem Vertrieb von 3D-fähiger Hardware zurück. Um dies zu ändern hat 3D Impact Media eine Software für die Echtzeitkonvertierung von 2D zu 3D ohne Brille entwickelt. 3D Impact Media versucht mit seiner Lösung auch dem Mythos entgegen zu wirken, dass der 3D-Effekt bei brillenlosen Verfahren nur in einem bestimmten Betrachtungswinkel sichtbar sei. Auch die Probleme der Bildqualität, die in Übergangszonen mit überlappenden 3D-Bildern auftreten will 3D Impact Media mit spezieller Software endgültig eliminiert haben.

Hoch qualitatives 3D-Fernsehen ohne 3D-Brille braucht, laut 3D Impact Media, heute drei Komponenten: Ausreichend 3D-Content , eine 3D Playback Software, welche die verschiedenen Ansichten eines Bildes zu einem 3D-Bild kombiniert  sowie ein 3D-Display. Dieses Display trennt mittels eines optischen oder Barriere-Filters die verschiedenen Ansichten so, dass jedes Auge eine eigene Ansicht hat. Diese beiden Bilder werden dann vom menschlichen Gehirn zu einem Bild mit Tiefeninformation, also zu einem 3D-Bild zusammengeführt.

Diese Lösung von 3D Impact Media und Loewe ermöglicht ein brillenloses Filmvergnügen und will mit allen Vorurteilen, was 3D ohne 3D-Brille betrifft, aufräumen. Zu sehen ist diese Lösung auf der IFA 2011 in der Halle 6.2, am Stand 201 der Loewe AG.

Mehr zum Thema

image.jpg
Erotik-Kanal

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"
Samsung Smart Control
Smart Control

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.