Walt Disney Studios Home Entertainment feiert 20-Jähriges

20 Jahre Walt Disney Studios Home Entertainment - die Bilanz zum Jubiläum

Am 11. April 2010 darf der Filmvertrieb "Walt Disney Studios Home Entertainment" in Deutschland sein 20-jähriges Bestehen feiern. Denn am 11. April 1990 wurde das Unternehmen unter dem damaligen Firmennamen "Buena Vista Home Video" gegründet. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft der Walt Disney Company übernimmt in Deutschland die Vermarktung, Vertrieb und Distribution von DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen aus den Studios Walt Disney, Pixar, Touchstone, Hollywood Pictures, und Miramax sowie von lokalen Co-Produktionen.

Bambi

© Archiv

Bambi ist weltweit zu einer großen Disney-Marke geworden

Am 11. April 2010 darf der Filmvertrieb "Walt Disney Studios Home Entertainment" in Deutschland sein 20-jähriges Bestehen feiern. Denn am 11. April 1990 wurde das Unternehmen unter dem damaligen Firmennamen "Buena Vista Home Video" gegründet. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft der Walt Disney Company übernimmt in Deutschland die Vermarktung, Vertrieb und Distribution von DVD- und Blu-ray-Veröffentlichungen aus den Studios Walt Disney, Pixar, Touchstone, Hollywood Pictures, und Miramax sowie von lokalen Co-Produktionen.

Der Rückblick von Walt Disney Studios Home Entertainment auf die letzten 20 Jahre ist gleichzeitig auch eine Revue des Zeitgeistes und der technischen Standards. Noch unter dem Namen Buena Vista Home Video begann der Filmvertrieb 1990 mit der Vermarktung von VHS-Kassetten mit Disney-Klassikern wie "Dumbo", "Alice im Wunderland", "Susi & Strolch" und "Mary Poppins". Die Krönung der VHS-Ära erfolgte 1995 durch den Zeichentrickfilm "Der König der Löwen", der als erfolgreichster und am meist verkauftester Film auf VHS-Kassette in der Disney-Geschichte eingeht.

Am 14. September 2000 erscheint mit der Zeichentrickumsetzung des Dschungelhelden "Tarzan" der erste Disney-Film auf dem damals neuen DVD-Format. Der Rock-Star Phil Collins steuerte fünf Lieder zu dem Filmerfolg bei, mittlerweile gibt es mit dessen Songs sogar ein gleichnamiges Musical. Anno 2001 beginnt Walt Disney Studios Home Entertainment zahlreiche Zeichentrick-Klassiker als so genannten Platinum-Titel wieder aus der Versenkung zu holen. Kinder und Junggebliebene bekamen auf DVD ein Wiedersehen mit "Bambi", "Das Dschungelbuch", "Cinderella"oder abermals "Der König der Löwen". Die erfolgreichste DVD-Produktion war und ist allerdings kein Trickfilm... oder zumindest kein Zeichentrickfilm, den Tricks gab es in diesem Piratenabenteuer bestimmt genügend: die Rede ist vom "Fluch der Karibik" mit Johnny Depp.

Mit der Action-TV Serie "Alias - Die Agentin" mit Jennifer Garner veröffentlichte Walt Disney Studios Home Entertainment am 9. September 2004 seine erste TV-Serie auf DVD. TV-Serien liegen in der Gunst der Filmfreunde ganz weit oben, entsprechend fleißig ließ der Filmvertieb DVDs mit mehr oder weniger aktuellen Serien pressen. TV-Highlights von Walt Disney auf DVD sind unter anderem "Desperate Housewives", "Lost", "Grey's Anatomy", "Scrubs", "Golden Girls" oder "Hör mal, wer da hämmert".

Im Twist zwischen HD-DVD und Blu-ray-Disc entscheidet sich Walt Disney im April 2007 schließlich für das blaue Scheibenformat für hochauflösende Filme. Die ersten Blu-ray-Veröffentlichungen sind unter anderem die Blockbuster "Flight Plan - Ohne jede Spur", "Pearl Harbor" oder "Der Staatsfeind Nr. 1". Bis heute hat Disney etwa 100 Filme auf High Definition Blu-ray Disc veröffentlicht. Als erfolgreichster Walt-Disney-Film auf Blu-ray gilt bislang die animierte Roboter-Romanze "Wall-E" von 2009.

2009 startet Disney zudem noch zwei neue Projekte. Zum einen veröffentlicht das Studio in einer so genannten Diamond-Kollektion ausgewählte Walt-Disney-Klassiker auf Blu-ray, ähnlich also der Platinum-Titel auf DVD. Den Anfang dieser Kollektion machte "Schneewittchen und die sieben Zwerge". Übrigens sind sowohl die Platinum- wie auch die Diamond-Titel immer nur für einen bestimmten Zeitraum im freien Handel erhältlich. Zusätzlich beginnt der Filmvertrieb im November 2009, die erfolgreichsten Fälle aus der deutschen Kriminalserie "Tatort" zu vermarkten und legt seit dem beständig neue DVD-Boxen von der beliebten TV-Serie auf. Apropos TV: Der Vollständigkeit halber soll nicht unerwähnt bleiben, dass die erfolgreichste TV-Produktion von Walt Disney das "High School Musical" ist.

Bambi

© Archiv

Bambi ist weltweit zu einer großen Disney-Marke geworden
Johnny Depp

© Disney / Jerry Bruckheimer

Johnny Depp (hier in "Fluch der Karibik"
Wall-E

© (c) Walt Disney

Wall-E
Endlich: Der

© Archiv

Hau drauf, Kommissar: Dem legendären Schimanski (Götz George) ist eine DVD-Box gewidmet. (Quelle: Disney / ARD)

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…