Menü

Denic 15 Millionen .de-Domains

Mitte April knackte die deutsche Top-Level-Domain „.de” die Marke von 15 Millionen registrierten Domains.
15 Millionen .de-Domains © Denic
15 Millionen .de-Domains

Sie liegt damit zwar weit hinter „.com” zurück, das es auf mehr als 100 Millionen Domains bringt, bleibt aber die mit Abstand erfolgreichste Länderkennung vor „.uk” mit etwa mehr als 10 Millionen Domains und „.nl” mit knapp 4,9 Millionen Domains.

Das deutsche Domainkürzel existiert seit November 1986 und wurde anfangs in den USA verwaltet. Als die Universität Dortmund im März 1988 die Verwaltung übernahm, waren gerade mal sechs .de-Domains registriert. In den folgenden Jahren wurden es deutlich mehr, weshalb die von 37 Providern gegründete Denic zu Jahresbeginn 1997 die Top-Level-Domains übernahm. Stand damals: rund 50.000 .de-Domains. Die erste Million wurde dann im Oktober 1999 genommen, die Marke von 10 Millionen im Juni 2006 geknackt. Derzeit werden laut Denic etwa 50.000 .de-Domains pro Monat registriert.

 
x