Netzwerk & Server

TeamViewer

TeamViewer kann andere Computer via Internet steuern. Dazu muss das Tool auf beiden PCs installiert sein. Die Software eignet sich für Fernwartung, Austausch von Daten und gemeinsames Arbeiten.

TeamViewer

© Archiv

TeamViewer als PC-Kommunikations-Tool.

 Bei jeder Installation bekommt der Anwender eine Benutzer-ID und ein Passwort zugewiesen. Wenn Sie nun auf einen anderen PC zugreifen möchten, benötigen Sie nur die jeweilige Benutzer-ID mit dem zugehörigen Passwort. Diese Art der Kontaktaufnahme bietet eine sichere Verbindung. Nach dem Start des Programms wird eine eindeutige Partner-ID generiert, die dem Kommunikationspartner telefonisch oder per E-Mail übermittelt wird.

Nach Eingabe der ID des Zielpartners in die Software wird die Verbindung aufgebaut. Die "Blickrichtung" kann per Knopfdruck umgeschaltet werden, so dass die Partner wechselseitig auf ihre Desktops schauen können. Eine Einschränkung muss allerdings hingenommen werden. Im Monat ist die Gesamtdauer der TeamViewer-Sitzungen auf 25 Stunden beschränkt.

Mehr zum Thema

Lightning
Sonstiges

LicenseCrawler
Seriennummer-Tool

DesktopOK
Icon-Position speichern