Grafikkarten-Software

Microsoft DirectX Download

So gut wie jede Grafikkarte greift täglichen auf DirectX zurück und profitiert von dessen hohem Leistungsspektrum. Hier zum gratis Download!

DirectX: Grafikbeschleunigung

© Microsoft

Die Microsoft Freeware Grafikbeschleunigung

DirectX ist eine Sammlung von Multimediafunktionen für Microsoft Windows. Speziell für Spiele, aber auch für Musik und Video ist DirectX wichtig. Viele Spiele erheben eine bestimmte DirectX-Version zur Mindestvoraussetzung. Sie sollten deshalb immer die aktuelle Version von DirectX installieren, die für Ihre Windows-Version verfügbar ist.

  • Windows 10 unterstützt DirectX 12
  • Windows 8.1 bietet DirectX 11.2
  • Windows 8 arbeitet mit DirectX 11.1
  • Windows 7 nutzt maximal DirectX 11

Welche Version auf Ihrem PC installiert ist können Sie ganz leicht mit Hilfe des DirectX-Diagnoseprogramms feststellen:

Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R. Tippen Sie "dxdiag" ein und dann auf die Eingabetaste. Sofern Windows Sie fragt, ob Treiber auf eine digitale Signatur überprüft werden sollen, klicken Sie auf "Nein".
Im Diagnoseprogramm wechseln Sie auf den Reiter "System".
Die DirectX-Version sehen Sie am Ende des Abschnitts "Systeminformationen".

Bevor Sie eine neue Version von DirectX einspielen bringen Sie Ihren PC am besten mithilfe von Windows Online-Update auf den aktuellen Stand. Auch der Grafikadapter muss die jeweilige DirectX-Version unterstützen. Ob das bei der in Ihrem PC verbauten Grafikeinheit der Fall ist erfahren Sie, indem Sie nach der Typenbezeichnung und den Stichworten "DirectX Version" im Netz suchen, also zum Beispiel "GeForce GTX 970 DirectX Version". Den Namen Ihres Grafikadapters erfahren Sie im Windows Gerätemanager.

Hintergrund: DirectX schafft einheitliche Schnittstellen für die Entwickler von Hardware und Software. Dank der zahlreichen Funktionen, die unter der Haube von DirectX stecken, müssen sich die Entwickler von Spielen zum Beispiel deutlich weniger Gedanken darum machen, auf welchen Grafikadaptern ihr Spiel läuft. Sie verwenden einfach DirectX-Funktionen, um Pixel auf den Bildschirm zu zaubern, Videos und Musik abzuspielen. Auf der anderen Seite müssen Hardware-Hersteller nur dafür sorgen, dass ihre Geräte DirectX unterstützen. Gedanken um die vom Anwender mit ihren Geräten genutzte Software müssen sie sich dabei nur selten machen. Auch auf Microsofts Spielekonsole Xbox kommt die Freeware für Grafikkarten zum Einsatz. Das erleichtert die Entwicklung von Spielen, die sowohl unter Windows als auch auf der Konsole laufen.

Mehr zum Thema

GParted Live CD
Betriebssysteme

GParted ist eine bootfähige Linux-CD zum Partitionieren von Festplatten. Hier die deutsche Version als kostenloser Download.
Secunia Personal Software Inspector
Updates & Patches

Der dänische Hersteller Secunia stellt Privatanwender kostenlos das Tool Personal Software Inspector PSI zur Verfügung. Seine Aufgabe: Windows und…
Java Runtime Environment (JRE)
Java-Reader

verwenden möchten. Diese Laufzeitumgebung stellt die für die Programmausführung erforderlichen Software-Bibliotheken zur Verfügung.
WinSetupFromUSB Download Laufwerk aufsetzten kostenlos
Laufwerk-USB-Stick

Sie haben kein Laufwerk, aber bräuchten eins für eine bestimmte Installation? Auf einem USB-Stick installiert, trickst WinSetupfromUSB Ihren Rechner…
Java Runtime Environment (JRE)
Java-Reader

Die Java Runtime (Virtual Machine) benötigen Sie, wenn Sie Java Applets oder Java Programme verwenden möchten. Diese Laufzeitumgebung stellt die…