Browser-Erweiterungen

Adobe Flash Player: Download für Firefox

In diesem Artikel wartet Adobe Flash Player als Download für Firefox. Die Freeware ist auf Deutsch verfügbar und hier erhalten Sie Ihr Update!

Adobe Flash Player Download

© Adobe Systems Software Ireland Ltd.

Adobe Flash Player für Firefox steht hier zum Download bereit.

Vor allem für Browser-Spiele und viele Video-Websites ist die Browsererweiterung Adobe Flash Player eine Grundvoraussetzung. Schließlich verleiht sie dem Browser viele Multimediafähigkeiten, darunter die Fähigkeit, Musik und Videos abzuspielen und bewegte Bilder anzuzeigen. Adobe Flash Player ist gratis für Microsoft Internet Explorer und Firefox erhältlich. In Google Chrome ist der Player ab Werk vorinstalliert.

Jahrelang war der Flash Player aus keinem Browser wegzudenken. Doch über die Jahre hat sich die Kritik gehäuft. Aus folgenden Gründen sollten Sie genau überlegen, ob Sie Adobe Flash Player wirklich benötigen:

  1. Adobe Flash Player ist ein wandelndes Sicherheitsrisiko. Die Zahl der ernsten Sicherheitsprobleme, die über die Jahre bekannt wurden, überschauen nur noch Experten. Immer wieder muss Adobe Notfall-Updates veröffentlichen, um mit Flash Player ausgestattete Systeme gegen neue Angriffsmethoden zu schützen.
  2. Nervige Werbebanner basieren häufig auf Adobe Flash. Wer auf den Flash-Player verzichtet, schützt sich vor zappeligen Clips.
  3. Adobe Flash Player trägt merklich zum Stromverbrauch eines PCs bei. Bei Notebooks wirkt sich der Player negativ auf die Akkulaufzeit aus. 

Ratgeber: Grundausrüstung für Windows

Wenn Sie trotzdem Adobe Flash Player nutzen möchten, dann sollten Sie diese Tipps beherzigen:

  1. Der Flash Player hält sich per Online-Update selbstständig aktuell. Installieren Sie jedes Update, sobald es Ihnen angeboten wird.
  2. Alle großen Browser lassen sich so einstellen, dass sie Plugins wie den Flash Player nur mit ausdrücklicher Erlaubnis starten. Nutzen Sie diese Funktion, um den Flash Player nur auf sicheren Websites in Gang zu setzen.
  3. Wenn Chrome nicht Ihr Standard-Browser ist, können Sie diesen Browser auch statt des Flash-Players installieren. Dann surfen Sie wie gewohnt im (flash-freien) Standard-Browser und rufen Chrome nur dann auf, wenn eine Website ohne Flash nicht funktioniert. Achten Sie in diesem Fall genau darauf, jeweils die aktuelle Chrome-Version einzusetzen, denn sie enthält auch ein aktuelles Flash.

Ratgeber: 80 clevere Freeware-Tools

Mehr zum Thema

Adblock Plus
Werbeblocker für Firefox

Die Werbeeinblendungen auf vielen Websites beendet der kostenlose Adblocker und Firefox-Erweiterung AdBlock Plus. Hier gehts zum Download.
FlashGot
Browser-Erweiterungen

Gegenüber dem Internet Explorer trumpft Firefox mit einem integrierten Download-Manager auf, der alle wichtigen Standardfunktionen bietet.
Ghostery
Browser-Erweiterungen

Ghostery überwacht Webseiten auf denen Sie surfen und warnt vor verstecken Scripts und Werbenetzwerken die im Hintergrund Daten über Ihr…
Silverlight
Internet

In Sachen Multimediainhalte im Internet ist Flash nicht mehr wegzudenken. Mit Silverlight von Microsoft hat Flash einen ernstzunehmenden Konkurrenten…
Adobe Flash Player Download
Browser-Erweiterungen

Hier finden Sie Adobe Flash Player als Download für den Internet Explorer. Das Tool ist auf deutsch und kostenlos.